Startseite »

Cobot: Grundlagen und Wissenswertes rund um kollaborative Robotik

Cobot
Cobot

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema Cobot und kollaborative Robotik.


Auf dieser Seite finden Sie erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik.

     
Der Begriff Cobot stammt aus der Verbindung der englischen Worte „Collaboration“ und „Robot“ und beschreibt Roboter, die für die direkte Interaktion/Kollaboration mit dem Menschen konzipiert wurden. Teilen sich Mensch und Roboter einen Arbeitsraum ohne trennende Schutzeinrichtung, wird das auch als Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) bezeichnet.



News & Trends

10 Tipps für die richtige und sichere Cobot-Anwendung

10 Tipps für die richtige und sichere MRK-Anwendung

Was bei der Cobot-Einführung zu beachten ist

Den einen sicheren Cobot oder die eine sichere Sensorik, die alle möglichen Fälle hinsichtlich der Sicherheit von kollaborativen Roboteranwendungen abdeckt, gibt es...

mehr lesen

Die wichtigsten Hersteller von Cobots

Menschen und Meinungen zu kollaborativen Robotern

Kuka

Sensible Schutzhaut für Agilus- und Cybertech-Roboter

Airskin macht Kuka-Roboter zum Cobot

Mit seiner Roboterschutzhaut Airskin bläst Blue Danube Robotics aus Wien jetzt zur Deutschland-Offensive. Dabei hilft auch eine strategische Partnerschaft mit...

Sensitivität gepaart mit Beweglichkeit

Kuka: Roboter-Duo für die Nahtabdichtung

Kleb- und Dichtstoffe zur Nahtabdichtung an der Karosserie verstreichen: Diesen Job übernimmt bei Daimler jetzt eine Kombination des sensitiven LBR iiwa mit...

Forschungsprojekt beim European Robotics Forum

Kuka-Roboter beim Retten und Bergen von Personen

Gemeinsam mit der Universidad de Málaga präsentiert Kuka auf dem European Robotics Forum (ERF) eine Roboter-Applikation, die sich mit dem Thema...

Kollaborative Robotik lohnt sich – aber nicht überall

Kuka : Der sinnvolle Einsatz der MRK

Wer flexibel und wandlungsfähig produzieren will, kann sich mit Lösungen für die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) einen Wettbewerbsvorteil verschaffen...

KUKA-Roboter LBR iiwa

Keine Schraube locker

Der KUKA Roboter LBR iiwa, der zur Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) fähig ist, kommt in der Produktion des Automobilzulieferers Yanfeng Automotive Interiors...

Schunks Co-act Greifer im Einsatz bei ZF Friedrichshafen

Cobot entlastet Werker in der Getriebemontage

Mit dem Großhubgreifer Co-act EGL-C definiert Schunk einen weiteren Meilenstein in der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK). Dank integrierter Intelligenz...

Universal Robots

Interview: Andrea Alboni, Regional Sales Director Western Europe bei Universal Robots

Universal Robots: „Wir geben weiterhin Vollgas“

Warum die Anwendungs-Kits und das UR+ Partnernetzwerk für Universal Robots eine ganz zentrale Rolle spielen und wie der Cobot-Pionier seine kollaborative...

Neuer Regional Sales Director Western Europe für Cobot-Pionier UR

Universal Robots: Andrea Alboni jetzt Westeuropa-Chef

Andrea Alboni leitet seit dem 01. Dezember 2020 die Region Westeuropa für Universal Robots (UR). Der bisherige Regional Sales Manager verantwortet damit nun...

Vakuumgreifer für kollaborative Roboter

Cobot automatisiert Kommissionierung

Für das Kommissionieren und Verpacken von Artikeln in Kartons setzt das Omni-Channel-Logistikunternehmen DCL Logistics auf einen UR-Roboter in Kombination mit...

Fanuc

Interview: Ralf Winkelmann, Geschäftsführer bei der Fanuc Deutschland GmbH

Fanuc: „Der CRX-Cobot öffnet uns neue Märkte“

Wie Fanuc im Mittelstand von seinem neuen Leichtbau-Cobot CRX profitiert und warum die Japaner in Neuhausen stark in ihr europäisches Entwicklungszentrum...

Pharma: Automatisierte Kommissionierlinie mit kollaborativem Roboter

Fanuc-Cobot verpackt Pillen beim Pharmaunternehmen Takeda

Cobot in der Verpackungslinie: Beim Pharmaunternehmen Takeda entlastet ein kollaborativer Roboter CR-15iA von Fanuc die Mitarbeiter pro Schicht um fünf Tonnen...

Neuheiten im Bereich Vision Sensoren, Delta Roboter und Laserschweißen

Kollaborativer Leichtbauroboter von Fanuc

Auf der Robotermesse iREX in Tokio präsentiert Fanuc Lösungen für die Fabrik der Zukunft – und jede Menge technologische Neuheiten wie den CRX-10iA den...

ABB

Mehr Flexibilität und bessere Ergonomie in der Montage

ABBs Cobot Yumi optimiert Motorsägen-Produktion

Mit kollaborativen Robotern von ABB produziert der schwedische Motorsägen-Spezialist Husqvarna seine Motorsägen flexibler und ergonomischer. Zum Einsatz...

Ein Industrieroboter und ein Cobot automatisieren Impfstoff-Tests

Mit ABB-Robotern schneller zum Covid-19-Impfstoff

ABB-Roboter helfen einem thailändischen Forschungsteam dabei, einen Covid-19-Impfstoff schneller auf den Weg zu bringen. Ein IRB 1100 Roboter und ein...

Robotik im Gesundheitswesen und in der Logistik

ABB: Roboter erobern neues Terrain

Nicht nur in der Produktion, sondern auch im Gesundheitswesen und in der Logistik wächst das Interesse an der Robotik. Ein Blick in die Praxis von ABB.

Produktion von Herzchirurgiegeräten

ABBs Zweiarm-Cobot Yumi baut Zentrifugen-Spindeln

Mit dem kollaborativen Roboter Yumi von ABB automatisiert der Medizintechnikhersteller Livanova die Produktion für Zentrifugen zur Bluttrennung. Das steigert...

Kollaborativer Roboter in unterschiedlichsten Anwendungen aktiv

5 Jahre: ABBs Cobot Yumi feiert Geburtstag

ABB feiert den fünfjährigen Geburtstag seines zweiarmigen, kollaborative Roboters Yumi. Der Cobot Yumi wurde 2015 eingeführt. Bei seiner Einführung war...

Für Laborarbeit und logistische Aufgaben

ABB: Mobiler Laborroboter fürs Krankenhaus

Ein mobiler Yumi-Laborroboter von ABB soll medi-zinisches Fachpersonal bei der Laborarbeit und logistischen Aufgaben im Krankenhaus unterstützen.

Bosch

Interview: Günter Krenz, Leiter Geschäftsbereich Assembly Technology, Bosch Rexroth AG

„Die letzte Meile der Intralogistik automatisieren“

Warum Bosch Rexroth seine Montagetechnik mit kollaborativer Robotik und fahrerlosen Transportsystemen ergänzt, erläutert Günter Krenz, Leiter des...

Kollaborativer Roboter verbindet autonome Transportsysteme und Transfersystem

Montage und Logistik wachsen zusammen

Zur flexiblen Materialversorgung in der Montage kombiniert Bosch Rexroth autonome Transportsysteme mit kollaborativen Robotern.

Cobot-Forschungsprojekt fördert Inklusion und verbessert Mensch-Roboter-Interaktion

Aquias: Apas-Cobot unterstützt Behinderte

Im Forschungsprojekt Aquias unterstützt ein kollaborativer Roboter von Bosch Schwerbehinderte bei der Arbeit. Das Projekt soll auch die...

Roboter-Assistent arbeitet schwerbehinderten Produktionsmitarbeitern unmittelbar zu

MRK-Roboter hilft Schwerbehinderten

Im Rahmen des Forschungsprojekts Aquias zur Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) arbeitet ein Bosch-Roboter Apas assistant schwerbehinderten...

Halle 101 im Bosch-Werk Homburg steht ganz im Zeichen von Industrie 4.0

Produktionsassistent: MRK-Roboter entlastet

Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) in der Praxis: Im Bosch-Werk in Homburg entlastet der mobile Produktionsassistent Apas Assistant seine menschlichen Kollegen...

Rethink

Cobot im Einsatz in Behinderten-Werkstätten

Robotik für die Inklusion

Dass kollaborative Roboter nicht nur Fertigungsprozesse auf Trab bringen, sondern auch bei der Inklusion von behinderten Menschen helfen können, zeigen...

Stäubli

Industrie-4.0-Komplettlösungen für Intra- und Produktionslogistik

Stäubli: Mobiler Aufbruch in neue Produktionswelten

Stäubli hat kräftig in die Entwicklung zukunftsweisender Lösungen für die Smart Factory investiert. Heute zählt das Schweizer Unternehmen zu den wenigen...

Vom TX2 bis zum Helmo: Kollaborative und mobile Robotersysteme für Einsätze aller Art

Stäubli: Robotik für die smarte Produktion

Mit einer Entwicklungsoffensive startete Stäubli 2014 in das Zeitalter der smarten Automation. Heute bietet Stäubli ein umfangreiches Portfolio für die...


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de