Startseite »

Cobot: Grundlagen und Wissenswertes rund um kollaborative Robotik

Cobot (kollaborative Robotik)

Cobot

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema Cobot und kollaborative Robotik.


Auf dieser Seite finden Sie erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik.

     
Der Begriff Cobot stammt aus der Verbindung der englischen Worte „Collaboration“ und „Robot“ und beschreibt Roboter, die für die direkte Interaktion/Kollaboration mit dem Menschen konzipiert wurden. Teilen sich Mensch und Roboter einen Arbeitsraum ohne trennende Schutzeinrichtung, wird das auch als Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) bezeichnet.



News & Trends

Greifer ist tolerant bei Größe und Form

Cobot-Flächengreifer hält vieles fest

Der neue Flächengreifer FQE von Schmalz hält Werkstücke unterschiedlicher Größe und Form schnell und sicher. Der Greifer ist sowohl für den Einsatz an...

mehr lesen
Für kleinere Losgrößen besonders anspruchsvoller Bauteile

Lorch: Schweiß-Cobot fürs WIG-Schweißen

Nach der erfolgreichen Einführung des Cobot Welding Packages im Bereich MIG-MAG bringt Lorch Schweißtechnik nun auch eine Cobot-Lösung für das WIG-Schweißen. Mit...

mehr lesen
Cobot-Aktivitäten am Standort Augsburg gebündel

Kuka schließt Cobot-Tochter Faude

Der Augsburger Robotik-Konzern Kuka schließt zum Jahresende seine auf Cobots und Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) spezialisierte Tochter Faude Automatisierungstechnik...

mehr lesen
UR-CEO Jürgen von Hollen übernimmt Deutschland-Geschäftsführung

Helmut Schmid nicht mehr bei Universal Robots

Helmut Schmid, Deutschland-Geschäftsführer und Regional Sales Director West- und Nordeuropa bei Universal Robots, ist überraschend zum 1. Juli beim Cobot-Pionier UR...

mehr lesen

10 Tipps für die richtige und sichere Cobot-Anwendung

10 Tipps für die richtige und sichere MRK-Anwendung

Was bei der Cobot-Einführung zu beachten ist

Den einen sicheren Cobot oder die eine sichere Sensorik, die alle möglichen Fälle hinsichtlich der Sicherheit von kollaborativen Roboteranwendungen abdeckt, gibt es...

mehr lesen

Die wichtigsten Hersteller von Cobots

Menschen und Meinungen zu kollaborativen Robotern

Kuka

Kollaborative Robotik lohnt sich – aber nicht überall

Kuka : Der sinnvolle Einsatz der MRK

Wer flexibel und wandlungsfähig produzieren will, kann sich mit Lösungen für die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) einen Wettbewerbsvorteil verschaffen...

Schunks Co-act Greifer im Einsatz bei ZF Friedrichshafen

Cobot entlastet Werker in der Getriebemontage

Mit dem Großhubgreifer Co-act EGL-C definiert Schunk einen weiteren Meilenstein in der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK). Dank integrierter Intelligenz...

Kollaborativer iiwa-Roboter automatisiert Koordinatenmessgerät

Kuka-Cobot bringt Kalibrierung auf Trab

Beim Kalibrierdienstleister Perschmann automatisiert der sensitive Kuka-Roboter LBR iiwa die Bestückung eines Hexagon-Koordinatenmessgeräts (KMG). Über...

Yanfeng: Zwei Mitarbeiter und ein Kuka LBR iiwa teilen sich den Arbeitsraum

Keine Schraube locker dank Cobot

Beim Automobilzulieferer Yanfeng in Lüneburg verschraubt ein kollaborativer Kuka-Roboter LBR iiwa die Armauflagen der Türen des Opel Insignia und teilt sich...

Automation individuell in die Montagelinie eingepasst

Platzsparende MRK entlastet Mitarbeiter

In den BMW Werken in München und Dingolfing assistieren Kuka-Leichtbauroboter LBR iiwa den Mitarbeitern bei der Montage. Die Automation wurde individuell und...

MRK in der Automobilindustrie: Kleben von Finnen und Tanks

MRK in Automobilindustrie: Perfektes Klebe-Doppel

In seinen Klebeanlagen setzt Dürr auf Mensch-Roboter-Kollaboration: Sensitive Kuka Leichtbauroboter LBR iiwa arbeiten beim Kleben von Finnen und Tanks Hand in...

Golf Produktion: Serieneinsatz für Mensch-Roboter-Kooperation

Kollaborativer Roboterentlastet Mitarbeiter

Im Volkswagen Werk Wolfsburg arbeiten Mensch und Roboter in der Golf-Serienproduktion Hand in Hand: In der Triebsatzvormontage unterstützt ein LBR iiwa von...

Applikationen mit dem KUKA flexFELLOW und dem LBR iiwa ermöglichen flexible Belade- und Montagesysteme

Wandelbare Produktionsanlagen

Die Automationslösung KUKA flexFELLOW mit dem LBR iiwa – ein feinfühliger, ortsflexibler „Assistent der Zukunft“ – eröffnet neue Perspektiven und...

Universal Robots

Ohne Vorkenntnisse in kurzer Zeit bedienbar

Smarte Zelle fürs Cobot-Schweißen

Mit der CE-zertifizierte Cobot-Schweißzelle Smartcell von Fronius können kleine und mittelständische Unternehmen ihre Schweißprozesse einfach und günstig...

Automatisches Palettiersystem

Cobot mit Hubsäule spart Palletierfläche

Mit einem UR10-Cobot und einer Liftkit-Hubsäule von Ewellix realisiert der Verpackungsautomatisierer Clearpack ein platzsparendes und benutzerfreundliches...

Roboterunterstütztes Handling- und Bearbeitungssystem

Raumportal: Mehr Reichweite für Cobots

Ein Cobot-basiertes Handling- und Bearbeitungssystem entwickeln das Fraunhofer IEM und RK Rose+Krieger. Erste Praxisanwendung des Raumportals sind...

Vier neue Partner für flächendeckendes Integrationsnetzwerk

Universal Robots verstärkt deutsches Vertriebsnetz

Der Spezialist für kollaborative Robotik, Universal Robots, baut sein Vertriebsnetz in Deutschland aus. Die vier neuen Partnern Glaub Automation &...

Kraft-/Drehmoment-Sensor am Greifer sorgt für das notwendige Fingerspitzengefühl

Maschinenbestückung mit Cobot automatisiert

Beim Aluminiumhersteller Donk bestückt ein UR-Cobot mit Onrobot-Greifer eine der acht CNC-Maschinen – rund um die Uhr. Das entlastet die Mitarbeiter und...

Siebte Achse erweitert Aktionsradius von Leichtbaurobotern

Rollon-Linearachse macht UR-Cobot mobil

Linearachsen von Rollon machen Cobots von Universal Robots mobil. Die Verfahreinheit Dahl Linear Move wurde speziell für die einfache UR-Integration...

Vorteile: Flexibilität und einfache Bedienung

Cowelder: Schweißen via Cobot

Mit der Cobot-Schweißlösung Cowelder verspricht der dänische Schweißspezialist Migatronic Flexibilität, einfache Bedienung und geringe Investitionen beim...

Fanuc

Pharma: Automatisierte Kommissionierlinie mit kollaborativem Roboter

Fanuc-Cobot verpackt Pillen beim Pharmaunternehmen Takeda

Cobot in der Verpackungslinie: Beim Pharmaunternehmen Takeda entlastet ein kollaborativer Roboter CR-15iA von Fanuc die Mitarbeiter pro Schicht um fünf Tonnen...

Neuheiten im Bereich Vision Sensoren, Delta Roboter und Laserschweißen

Kollaborativer Leichtbauroboter von Fanuc

Auf der Robotermesse iREX in Tokio präsentiert Fanuc Lösungen für die Fabrik der Zukunft – und jede Menge technologische Neuheiten wie den CRX-10iA den...

Einfache und günstige Roboterautomation gerade für den Mittelstand

Kollaborativer Roboter als Schweißkollege

Mit dem kollaborativen Schweißroboter Cowelder von Migatronic hat der dänische Zulieferbetrieb Svend Frederiksen Maskinfabrik seine Herstellungsprozesse...

Ergonomie bei Verpackung und Schüttelprüfung von Trennschleifern gesteigert

Kollaborativer Roboter entlastet Mitarbeiter

Hunderte Roboter sind beim Motorsägenhersteller Stihl schon im Einsatz. Jetzt ist ein erster kollaborativer Roboter dazugekommen. Der CR-35iA von Fanuc...

ABB

Produktion von Herzchirurgiegeräten

ABBs Zweiarm-Cobot Yumi baut Zentrifugen-Spindeln

Mit dem kollaborativen Roboter Yumi von ABB automatisiert der Medizintechnikhersteller Livanova die Produktion für Zentrifugen zur Bluttrennung. Das steigert...

Hauseigener MRK unterstützt ABB in Tschechien

Kollaborativer Roboter YuMi optimiert Produktion

ABB hat in seinem Werk für Niederspannungsprodukte am Standort Jablonec nad Nisou in Tschechien den hauseigenen Zweiarm-Roboter YuMi in die Produktion...

Bosch

Roboter-Assistent arbeitet schwerbehinderten Produktionsmitarbeitern unmittelbar zu

MRK-Roboter hilft Schwerbehinderten

Im Rahmen des Forschungsprojekts Aquias zur Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) arbeitet ein Bosch-Roboter Apas assistant schwerbehinderten...

Halle 101 im Bosch-Werk Homburg steht ganz im Zeichen von Industrie 4.0

Produktionsassistent: MRK-Roboter entlastet

Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) in der Praxis: Im Bosch-Werk in Homburg entlastet der mobile Produktionsassistent Apas Assistant seine menschlichen Kollegen...

APAS family: Flexibles Fertigungskonzept für die wandlungsfähige Fabrik von morgen

Bosch verwirklicht wandelbare Automation

Mit der APAS family bietet Bosch ein neuartiges Fertigungskonzept für die wandlungsfähige Fabrik von morgen. Basierend auf mobilen, eigensicheren...

Rethink

Personalbedarf in der Arbeitszelle um 50 Prozent gesenkt

Cobot entlastet beim Flaschenverpacken

Mit dem Cobot Sawyer von Rethink Robotics begegnet der US-Hersteller von Kunststoffblasformen Cox Container dem strukturellen Fachkräftemangel und stellt...

Kollaborativer Roboter entlastet Mitarbeiter

Cobot automatisiert CNC-Fertigung

Der CNC-Fertigungsspezialist Fitzpatrick Manufacturing nutzt den Cobot Sawyer von Rethink Robotics beim Schleifen und Verpacken und steigert so die...

Kollaborativer Roboter Sawyer liefert Leistungs- und Produktionsdaten in Echtzeit

Cobots erschließen neue Automatisierungspotenziale

Dank geringer Investitionskosten und hoher Einsatzflexibilität erschließen Cobots ganz neue Automatisierungspotenziale. Der Sawyer von Rethink Robotics...

Train-by-Demonstration reduziert Integrationszeit

Cobot führen statt programmieren

Mit der Software Intera 5 vereinfacht Rethink die Bedienung seines kollaborierenden Roboters (Cobot) Sawyer. Der deutsche Magnethersteller MS Schramberg hat...

Stäubli

Autonomer Assistent arbeitet dort, wo er gebraucht wird

Mobiler Roboter in der Steckermontage

Bei Stäubli Electrical Connectors arbeitet der mobile Roboterassistent Helmo von Stäubli Robotics in der Steckermontage. Dort ist man von der Flexibilität...

Autonom fahrende Maschine ist für die direkte Mensch-Roboter-Kooperation entwickelt

Mobiler Roboter punktet als MRK-Montage-Assistent

In der hauseigenen Fertigung erprobt Stäubli, wie sich das mobile Robotersystem Helmo als kollaborativer Roboterassistent einsetzen lässt.

...


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de