Startseite » Cobot »

Universal Robots: Komplettlösungen für einfacheren Robotereinsatz

Ausbau der UR+ Plattform
Universal Robots: Komplettlösungen für den einfacheren Robotereinsatz

Universal Robots: Komplettlösungen für den einfacheren Robotereinsatz
Zu den ersten Komplettlösungen, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten werden, gehören unter anderem Schweißlösungen von Lorch und Migatronic. Bild: Lorch/Universal Robots

Der Cobot-Primus Universal Robots erweitert sein UR+ Ökosystem um fertig integrierbare Komplettlösungen für verschiedene Anwendungen. Die Umsetzung von Robotiklösungen soll damit einfacher, schneller und effizienter werden – auch für Betriebe ohne explizite Robotik-Fachkenntnisse. „Der Vorteil einer Komplettlösung liegt auf der Hand: Unsere Kunden müssen das Rad nicht neu erfinden und können stattdessen gleich loslegen“, sagt Andrea Alboni, General Manager Western Europe bei Universal Robots (UR).

Komplettlösungen von Lorch, Migatronic und Ecosphere

Zu den ersten Komplettlösungen, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten werden, gehören unter anderem Schweißlösungen von Lorch und Migatronic. Zudem bietet der UR+ Partner Ecosphere Automation eine Lösung für die Automatisierung von Stanz-, Press- und Umformungsaufgaben an. Das Angebot an derartigen Komplettlösungen, sogenannten Solutions, wird kontinuierlich erweitert.

Die Plattform UR+ ist laut Universal Robots das umfangreichste Ökosystem der Branche. Entwickler nutzen sie, um Zubehör, Endeffektoren und Softwarelösungen zu konzipieren, die für UR-Roboter kompatibel und für diese zertifiziert sind. Die Plattform umfasst sowohl eine Reihe von Standardlösungen als auch neue Technologien für viele spezifische Probleme. Der Vorteil: Der Plug and Produce-Ansatz ermöglicht die Zusammenstellung der jeweils besten Lösung für individuelle Herausforderungen.

Umfangreiches Ökosystem

„Für die Weiterentwicklung des UR+ Ökosystems setzt Universal Robots nicht zuletzt auf die Expertise und Erfahrung der eigenen Kunden. Deren Feedback wird mit einbezogen, um die Implementierung der Cobots weiter zu vereinfachen“, so Andrea Alboni. Mit mehr als 400 zertifizierten Produkten und über 300 Entwicklern arbeiten wir daran, die Plattform permanent auszubauen.“

https://www.universal-robots.com/de/plus/produkte/


Mehr zum Thema Robotik aus Odense


Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de