Allgemein

Visionsystem optimiert

Yamaha_iVY2.jpg
Bild: Yamaha Motor Europe N.V.
Anzeige

Yamahas neues Ivy2-Visionsystem, das in die aktuelle Robotersteuerung RCX340 integriert ist, vereinfacht den Linien-Set-up und erhöht die Leistung der Roboteranlage. Es eignet sich für die ganze Palette von Scara-, Orbital- und kartesischen sowie ein- und mehrachsigen Robotern von Yamaha. Ivy2 unterstützt Kameras bis zu 5 Megapixel und ermöglicht so hochaufgelöste Bilder für eine schnelle und stabile Werkstückerkennung. Darüber hinaus erspart die Autokalibrierung und die unkomplizierte Werkstückerfassung aufwändige Einrichtaufgaben. Benutzer können den Set-up bis zu 80 % schneller abschließen als bei herkömmlichen Universal-Visionssystemen. Eine Bildkanten-Suchmaschine verbessert die Teileerkennung unter schwierigen Lichtverhältnissen.

Yamaha Motor Europe N.V. Factory Automation Section

www.yamaha-motor-im.de



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Am 5. Dezember 2019 veranstalten wir gemeinsam mit der Firma FANUC das Expertenforum „Digitalisierung und Automation“. Sichern Sie sich Ihren Platz bei dieser Veranstaltung und melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de