Allgemein

Linear-Fördermodule für Roboterzellen

Yamaha_LCM100.jpg
Bild: Yamaha
Anzeige

Das Linearfördermodul LCM100 der Yamaha Factory Automation ermöglicht einen sauberen, leisen und flexiblen Werkstücktransport in Roboter-basierten Montagezellen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Riemen- und Rollenförderern enthält jedes LCM100-Modul einen unabhängig gesteuerten Hochgeschwindigkeits-Linearantrieb, der bidirektionale Bewegungen und programmierbare Geschwindigkeiten von bis zu 3000 mm/s ermöglicht und so Effizienz und Zuverlässigkeit steigert. Weitere Vorteile der Linearantriebe sind reibungsarmes und verzögerungsfreies Beschleunigen und Abbremsen. Die stabilen Schlitten bieten eine Positioniergenauigkeit von ± 0,015 mm und ermöglichen die Durchführung von Montagearbeiten direkt auf dem Transportmodul. Die Module sind in den Standardlängen 480 mm und 640 mm erhältlich und tragen eine Nutzlast von bis zu 15 kg.

Yamaha Motor Europe N.V.

https://www.yamaha-motor-im.de/en/fa



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de