Startseite » Robotik »

IEF-Werner erweitert Servopresse-Baureihe Aipress nach oben

Servopresse
IEF-Werner: Aipress schafft jetzt bis zu 100 kN

IEF-Werner_aiPRESS.jpg
Bei allen vier Baugrößen hat IEF-Werner Wert auf eine steife Konstruktion gelegt. Bild: IEF-Werner GmbH
Anzeige

IEF-Werner hat seine Aipress-Baureihe nach oben hin erweitert: Anwender erhalten die leistungsstarke Servopresse nun in vier statt drei Baugrößen. Die größte Version, die Aipress 100, wiegt etwa 650 kg, hat eine Maulweite von 350 mm und kann auch größere Komponenten mit einer Kraft von bis zu 100 kN und einer Wiederholgenauigkeit von wenigen µ verpressen.

Um bei solch hohen Kräften präzise Ergebnisse zu liefern, besteht die Basis der Servopressen-Baureihe aus einem festen und verwindungssteifen C-Gestell. Die Lösung des Herstellers: Das Aufbiegen des C-Gestells wird gemessen und die Differenz kompensiert. Für eine präzise Arbeitsweise sorgt zudem der Antriebsstrang, der aus einer hochgenauen Spindel, einem Servomotor und einer Pinolenführung besteht. Damit lassen sich Querkräfte sicher aufnehmen. Eine Präzisionsführung hält den Antriebsstrang über den gesamten Arbeitsweg exakt in der Spur. Ein Konfigurationssystem sorgt dafür, dass dieser sich an den benötigten Kraftbereich anpassen lässt. Der Bediener kann Prozessfaktoren wie Vorschubkraft, Verfahrgeschwindigkeit, Positionierzeit und Genauigkeit anpassen.

Sichere Bedienung

Bei der Entwicklung hat IEF-Werner sehr viel Wert auf eine sichere Bedienung gelegt. Ist die Aipress als Stand-alone-System im Einsatz, schließt eine transparente Schutzabdeckung den Arbeitsbereich während des Pressvorgangs komplett ein. Der Bediener hat damit keine Möglichkeit, mit der Hand in die Gefahrenzone zu gelangen. Die Schutzabdeckung ist NC-gesteuert und so konstruiert, dass beim Schließen keine Verletzungsgefahr besteht.

Für eine ergonomische und benutzerfreundliche Einrichtung und Bedienung hat IEF die grafische Benutzeroberfläche mit einem eigenen Betriebssystem für Pressprozesse ausgestattet. Herzstück ist Aiq-Control. Dieser Kraft-Weg-Monitor stellt den Pressvorgang grafisch dar und überwacht seinen Verlauf. Dazu gehören beispielsweise Hüllkurven, Fenster und Kraft-Weg-Barrieren.

Kontakt:

IEF-Werner GmbH
Wendelhofstr. 6
78120 Furtwangen
Tel.: +49 7723 925–0
Mail: info@ief-werner.de
www.ief.de


Mehr zum Thema Robotik


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2021 DIGITAL EDITION

Erleben Sie spannende Vorträge beim digitalen mav Innovationsforum 2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

automatica sprint Highlights 2021

Wir freuen uns bereits jetzt auf die automatica sprint 2021. Vorab präsentieren wir Ihnen ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de