Spross des Unternehmensgründers der Zimmer Group rückt in Geschäftsführung auf

Zimmer Group: Jonas Zimmer leitet Kunststofftechnik-Sparte

Jonas_Zimmer_Zimmer_Group.jpg
Bei der Zimmer Group steht nun der Sohn des Firmengründers Günther Zimmer an der Spitze der Zimmer GmbH Kunststofftechnik: Jonas Zimmer Bild: Zimmer Group
Anzeige

Beim Technologieunternehmen Zimmer Group steht nun der Sohn des Firmengründers Günther Zimmer an der Spitze der Zimmer GmbH Kunststofftechnik: Jonas Zimmer verantwortet seit August diesen Jahres die Geschäfte des Bereichs, mit dem das Rheinauer Unternehmen Serienbauteile aus Metall, Elastomeren und Kunststoff auf Komponentenbasis produziert und eine Werkstoff-, Prozess- und Werkzeugentwicklung für komplette Systeme bietet.

Als Spross einer der Firmengründer hat Jonas Zimmer als ältester Sohn von Günther Zimmer bereits als kleiner Junge Unternehmensluft geschnuppert. Bevor der Wirtschafts-Ingenieur 2019 in die Geschäftsführung berufen wurde, hatte er bereits über 10 Jahre im Unternehmen und zuletzt als Assistent der Geschäftsführung der Zimmer Group im Technologie-Bereich Verfahrenstechnik gearbeitet.

Erster Schritt des Generationswechsels

Die Zimmer Group, die von den beiden Brüdern Günther und Martin Zimmer vor fast 40 Jahren in einem umgebauten Kuhstall gegründet wurde legt als inhabergeführtes Familienunternehmen großen Wert auf eine zukunftssichere Firmennachfolge. So ist ein großer Teil des Nachwuchses der beiden Firmengründer bereits im Unternehmen beschäftigt. Inzwischen sind sieben der zehn Kinder der Gesellschafter bereits in der Zimmer Group in ganz unterschiedlichen Bereichen beschäftigt. Ziel ist es in einem gemeinsamen Prozess das Familienunter-nehmen in den kommenden Jahren Schritt für Schritt in die nächste Generation zu überführen. Mit Jonas Zimmer wurde nun ein erster Schritt in diese Richtung vollzogen.

Zur Zimmer Kunststoffsparte: Rund 100 Mitarbeiter der Kunststoffsparte (Technologiebereich Verfahrenstechnik) arbeiten derzeit am Unternehmensstandort in Rheinau-Freistett. Bei der Serienfertigung von Kunststoffteilen bedient sich das Unternehmen dabei u.a. einer ganz besonderem Fertigungstechnologie, dem Metallpulverspritzguss (MIM-Verfahren). So lassen sich sehr komplexe Bauteile mit einer Kostenerspar-nis von ca. 25 % bis 65 % im Vergleich zu herkömmlichen Produktionsverfahren realisieren. Ein Video zur Zimmer GmbH Kunststofftechnik sehen Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=6wk_uWo2SPA

Zur Zimmer Group: Die Zimmer Group wurde 1980 durch die Brüder Martin und Günther Zimmer in Rheinau gegründet. Das Unternehmen, das mittlerweile weltweit mehr als 1.200 Mitarbeiter beschäf-tigt und einen Jahresumsatz von rund 165 Millionen Euro verzeichnen kann, hat seine über Jahrzehnte gewachsenen Kompetenzen in sechs schlagkräftigen Technologiebereichen gebündelt: Handhabungstechnik, Dämpfungstechnik (industrielle Dämpfung sowie Soft Close für Möbel), Lineartechnik, Verfahrenstechnik, Maschinentechnik und Systemtechnik.

Zimmer GmbH

http://www.zimmer-group.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de