Startseite » News »

Tünkers expandiert: FTS gehen in Serienfertigung

Neue Hallen wegen „extremer Nachfrage aus der Industrie“
Tünkers expandiert: FTS gehen jetzt in Serienfertigung

Tuenkers_FTS.jpg
Dank des Großauftrages eines deutschen Automobilkonzerns muss Tünkers am Standort Ratingen kurzfristig seine Produktionskapazitäten erweitern. Bild: Tünkers
Anzeige

Das relativ neue Segment fahrerlose Transportsysteme (FTS) des Maschinenbauspezialisten Tünkers hat Erfolg: Tünkers hat aktuell ein Modell aus der eigens entwickelten FTS-Palette zur Serienfertigung gebracht. Dank des Großauftrages eines führenden deutschen Automobilkonzerns wird am Standort Ratingen kurzfristig eine Erweiterung der Produktionskapazitäten notwendig.

Nördlich des derzeitigen Betriebsgeländes konnte Tünkers dafür ein Grundstück mit rund 46.000 Quadratmetern erwerben. Sieben neue Gebäude sind hier geplant, darunter Montage- und Lagerhallen. Beim Bau der neuen Hallen wird besonderer Wert auf Umweltaspekte gelegt. Im ersten Bauabschnitt ist die Errichtung einer Montagehalle mit einer Gesamtfläche von 6.500 Quadratmetern geplant.

Geschäftsführer Olaf Tünkers: „Aufgrund der uns vorliegenden extremen Nachfrage aus der Industrie gehen wir davon aus, dass sich das Marktsegment FTS in den nächsten Jahren explosionsartig entwickeln wird.“ Olaf Tünkers geht davon aus, dass sich sein Unternehmen „eine wichtige Marktposition, vor allem in der Automobilindustrie, erarbeiten kann“. Auch andere FTS-Spezialisten wie Stäubli WFT berichten derzeit übrigens von einem „unglaublichen Boom bei FTS“.

Tünkers entwickelt eine große Bandbreite an FTS: Neben Versorgungs-FTS (zum Transport der Teile zwischen Bestands- und Produktionslinie) sind Transport-FTS zum sicheren Transport von Teilen durch Gänge und Flure einsetzbar. Darüber hinaus installieren die Tünkers-Ingenieure auch nach Kundenanforderungen Prozesslinien-FTS zur sicheren Bearbeitung und Montage direkt auf dem fahrerlosen Transportsystem. Hierzu werden fahrerlose Plattformen mit unterschiedlicher Spann- und Greiftechnik aus dem Tünkers-Baukasten versehen.

Tünkers Maschinenbau GmbH

www.tuenkers.de

Mehr zum Thema: Von FTS bis zum Transportroboter: Mobile Revolution erobert Logistik und Montage

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de