Startseite » News »

SSI Schäfer bündelt AGV-Kompetenz mit DS Automotion

Integrierte Intralogistik-Lösungen mit passender Software
SSI Schäfer bündelt AGV-Kompetenz mit DS Automotion

SSI_Schaefer_AGV_Driverless_Solutions.jpg
Alles aus einer Hand: Mit gebündelter Expertise in den Bereichen Mechanik und Software können SSI Schäfer und DS Automotion passgenaue AGV-Anwendungen schnell, sicher und effizient umsetzen. Bild: SSI Schäfer
Um der erhöhten Nachfrage nach Automated Guided Vehicles (AGVs) zu begegnen, bündelt SSI Schäfer die AGV-Lösungen der Tochter DS Automotion in der Produktlinie Driverless Solutions. Ziel sind optimal integrierte Lösungen.

Als zuverlässige Helfer bewähren sich AGVs (bzw FTS oder FTF) seit Jahren im Lager und/oder Produktionsumfeld. Sie nehmen dem Menschen eintönige und beschwerliche Prozessschritte ab und können Personalmangel kompensieren. Für den AGV-Einsatz sprechen zudem kurze Amortisationszeiten: Bereits mit ein oder zwei Fahrzeugen kann ein spür- und messbarer Mehrwert erreicht werden.

Aber: Die Leistungsfähigkeit von AGVs steht und fällt mit der integrierten Kommunikations-, Navigations- und Sicherheitstechnik beziehungsweise mit der Software. Weiter entscheidend ist das Know-how, die Fahrzeuge intelligent und wirksam in existierende Gesamtsysteme einzubinden. Diese Kompetenzen bündelt SSI Schäfer in der Kooperation mit dem AGV-Spezialisten DS Automotion und verstärkt damit seine Präsenz in diesem Wachstumssektor AGV/FTS.

Integrierte Lösungen ohne Schnittstellenproblematik

„Die Vernetzung unseres Angebots mit dem Portfolio von SSI Schäfer hat den entscheidenden Vorteil, hochintegrierte Lösungen ohne Schnittstellenproblematik anbieten zu können“, so Kurt Ammerstorfer, Head of Sales, Product Management & Marketing bei DS Automotion. Das unterstreicht Peter Berlik, SVP Global Head of Technology bei SSI Schäfer: „Dank der unter einem Dach gebündelten Expertise in den Bereichen Mechanik und Software haben wir alles selbst in der Hand, sind nicht auf Dritte angewiesen und können passgenaue AGV-Anwendungen schnell, sicher und effizient umsetzen.“

Herzstück ist die Leitsteuerung DS Navios, die sowohl spurgeführte als auch autonome AGV-Anwendungen ermöglicht. Die Software stellt Schnittstellen zu kundenseitigen IT-Architekturen bereit und kann an die SSI Schäfer eigene Logistiksoftware Wamas gekoppelt werden.

Gemeinsam am Puls der Zeit

Während AGVs definierten Routen folgen, nutzen Autonome Mobile Roboter (AMR) ihre intelligente Navigation und können den Fahrweg eigenständig ändern. Durch die von DS Automotion entwickelte „Planbare Autonomie“ wird diese Flexibilität erreicht, ohne jedoch Einbußen im Durchsatz und bei der Verfügbarkeit zu machen. Die Mitwirkung bei der Gestaltung der neuen Schnittstelle VDA 5050 unterstreicht die Softwarekompetenz der beiden Partner, die auch in die Entwicklung industrietauglicher AMR-Lösungen einfließt.

„Neben dem erweiterten Produktportfolio werden vernetzte Integrationslösungen ein Schlüsselfaktor für den gemeinsamen Erfolg und die Marktakzeptanz sein“, betont Peter Berlik. Und Kurt Ammerstorfer ergänzt: „DS Automotion und SSI Schäfer bieten diese komplett aus einer Hand an. Damit tragen wir auch dem Wunsch der Kunden Rechnung, nur einen Ansprechpartner für die Geräteauswahl, Implementierung und IT-Systemintegration zu haben, um nicht diverse Gewerke aufwändig koordinieren zu müssen.“

Fritz Schäfer GmbH & Co KG

www.ssi-schaefer.com

Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de