Cobot Sawyer bekommt Hardware-Update

Rethink Robotics: Daniel Bunse neuer CEO

Anzeige

Beim Cobot-Spezialisten Rethink Robotics GmbH ist Daniel Bunse seit 1. Oktober 2019 der neue CEO. Daniel Bunse löst damit Philipp Unterhalt als Interim-CEO ab, der sich nun vollständig auf seine Aufgaben als Managing Director der Hahn Group konzentriert.

Daniel Bunse war bislang Geschäftsführer der Ruhrbotics GmbH, die er 2008 direkt nach seinem Mechatronik-Studium gegründet hat. Durch seine internationalen Kunden ist Daniel Bunse Experte für Themen rund um Automatisierungsapplikationen und Robotik im Industrieumfeld. Mit Gastbeiträgen in Robotik-Vorlesungen, unter anderem an der Hochschule Bochum, pflegt Daniel Bunse den engen Kontakt zu Forschung und Lehre. Darüber hinaus entwickelte er in zahlreichen Forschungsprojekten gemeinsam mit dem Fraunhofer IPA, FZI und KIT innovative Robotiklösungen für Kunden aus diversen Branchen.

„Die Fachkompetenz von Daniel Bunse im Markt für Automatisierung und Robotertechnik ist außergewöhnlich. Wir freuen uns, dass wir diesen Spezialisten als CEO von Rethink Robotics gewinnen konnten. Vor allem seine Expertise und Erfahrungen als Gründer leisten einen wertvollen Beitrag für unser agiles und schnell wachsendes Unternehmen“, erklärt Philipp Unterhalt, Managing Director der Hahn Group.

Die Hahn Group aus Rheinböllen hatte im Oktober 2018 die Sawyer-Cobot-Technologie des Pleite gegangenen US-Cobot-Pioniers Rethink übernommen und führt diese nun als deutsche Rethink Robotics GmbH weiter. Ein Jahr nach Übernahme der Vermögenswerte durch die Hahn Group präsentiert Rethink Robotics nun ein Hardwareupdate: Die Sawyer Black Edition ist das Ergebnis aus der Verbindung deutscher Ingenieurskunst und langjähriger Anwendungserfahrung. Sawyer ist jetzt leiser und verfügt über verlässlichere Komponenten mit höherer Qualität. Die Sawyer Black Edition kann ab sofort vorbestellt werden, erste Auslieferungen erfolgen noch 2019.

Die Sawyer Black Edition trägt zu einer ruhigeren Arbeitsumgebung bei und ist dadurch bei Mitarbeitern noch beliebter. Die verbesserte Komponentenqualität der Sawyer Black Edition steigert die Zuverlässigkeit erheblich. Auch mit der Black Edition steht Rethink Robotics für einfache Bedienbarkeit, Flexibilität im Einsatz und eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern. Mögliche Einsatzbereiche liegen unter anderem in der CNC-Maschinenbestückung, in er Platinenbestückung, in der Metallverarbeitung, im Spritzguss, Verpacken, dem Beladen und Entladen, sowie in Tests und Inspektionen. Die Cobot-Lösung ist nach Lieferung sofort einsatzbereit und mit der intuitiven Intera-Software und zwei Kamerasystemen ausgerüstet.

Rethink Robotics GmbH

www.rethinkrobotics.com/de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Am 5. Dezember 2019 veranstalten wir gemeinsam mit der Firma FANUC das Expertenforum „Digitalisierung und Automation“. Sichern Sie sich Ihren Platz bei dieser Veranstaltung und melden Sie sich noch heute an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de