Startseite » Anzeige »

Beherrschbar und bezahlbar: Sawyer von Rethink Robotics – der ideale Cobot für den Mittelstand

Advertorial

Beherrschbar und bezahlbar
Sawyer – der ideale Cobot für den Mittelstand

Cobot Sawyer Rethink Robotics
Cobot Sawyer überzeugt: geringe Installations- und Anschaffungskosten, einfache Programmierung, sehr hohe Flexibilität im Einsatz.
Bild: Rethink Robotics

Cobots sind die Lösung für KMU

„Ich habe nur 20 Mitarbeiter in meinem Betrieb. Robotereinsatz? Das ist nur etwas für die großen Fabriken.“ Klingt vertraut? Ist aber ein Irrglaube. Vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen und Handwerksbetrieben können die kollaborativen Roboter, die sogenannten Cobots, den Wertschöpfungsprozess unterstützen und nach vorne bringen. Die Pandemie und der Arbeitskräftemangel stellen viele Betriebe vor große Herausforderungen.

Dennoch bleiben Bedenken, Robotersysteme zu integrieren. Denn deren Einsatz ist stets mit hohem Installationsaufwand und Anschaffungskosten verbunden. Und vor allem das fehlende IT-Know-how stellt für viele Unternehmen eine Hürde dar. Genau bei diesen Herausforderungen sind Cobots die Lösung. Sie zeichnen sich durch geringere Installations- und Anschaffungskosten, einfache Programmierung und hohe Flexibilität im Einsatz aus.

Cobot Sawyer von Rethink Robotics: Besonders anwenderfreundlich

Mit Sawyer hat Rethink einen Cobot geschaffen, der besonders benutzerfreundlich ist. Die intern entwickelte Softwareplattform Intera ist eins der innovativsten Betriebssysteme in der kollaborativen Robotik. Intera ermöglicht Nutzern die Programmierung und Steuerung von Sawyer ohne jegliche Code-Kenntnisse.

Sawyer Programmierung Rethink Robotics
Sawyers Programmierung – ein intuitives Bausteinprinzip. Bild: Rethink Robotics

Die intuitive Software funktioniert nach einem Bausteinprinzip und stellt den Arbeitsprozess des Cobots als ein Baumdiagramm dar. Die Programmierung findet also nicht in einer Programmiersprache, sondern durch ein grafisches Interface statt. Ebenfalls lernt Sawyer seine Aufgaben durch das sogenannte Lead-Through-Prinzip. Sawyer trainiert die bestimmten Positionen im Arbeitsprozess, indem man seinen Arm einfach zu diesen Positionen hinführt. Dadurch lässt sich Sawyer teilweise in nur wenigen Minuten in Betrieb nehmen.

Besonders geeignet für kleine Serien und häufig wechselnde Aufträge

Die Applikationen, die mit Cobots erfüllbar sind, sind vielseitig. Vor allem dort, wo repetitive und langweilige Aufgaben anfallen, können Cobots eine unermessliche Hilfe für die Mitarbeiter darstellen und diese entlasten. Das Einspannen von Teilen in eine CNC-Maschine, das Stapeln von Produkten für den Versand oder das Anbringen von Aufklebern auf fertige Produkte samt visueller Qualitätskontrolle – diese und viele weitere Applikationen kann Sawyer meistern. Das relativ schnelle Umprogrammieren des Cobots macht ihn in unterschiedlichen Betriebsbereichen flexibel einsetzbar. Somit ist er vor allem für die KMU und Handwerksbetriebe mit häufig wechselnden Aufträgen und großer Produktvielfalt besonders geeignet.

Cobot Sawyer – Unterstützung für Ihr Produktionsteam

Sawyer entlastet Mitarbeiter von repetitiven und eintönigen Tätigkeiten. Er kann ohne Schutzzaun direkt beim Produktionsteam mitarbeiten und somit als freundlicher Helfer eingesetzt werden. Durch die intuitive Steuerung und Bedienung ist kein Expertenwissen notwendig, um ihn wertschöpfend zu nutzen. Sollten es dennoch zu Anlaufschwierigkeiten oder Problemen kommen, unterstützt Rethink Robotics mit herausragendem Service und Support.

Sawyer Black Edition Sawyer Black Edition - Rethink Robotics
Sawyer Black Edition von Rethink Robotics. Bild: Nikolewski

Rethink Robotics – Entwicklung

Die Rethink Robotics Inc. wurde 2008 in Boston, Massachusetts, mit dem Ziel gegründet, Herstellern innovative Automatisierungslösungen anzubieten. Nach der Übernahme der Vermögenswerte durch die HAHN Group wurde sie im Jahr 2018 in die Rethink Robotics GmbH umgewandelt.

2020 eröffnete Rethink Robotics seinen neuen Firmensitz und Produktionsstandort in Bochum unter der Leitung von Daniel Bunse und Daniel Otto. Das Team wächst und vergrößert sich stetig.
Rethink Robotics hat eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit Siemens Technology Accelerator und Siemens Corporate Technology geschlossen. Durch diese Zusammenarbeit kann Rethink Robotics die Entwicklung neuer innovativer Robotertechnologien weiter vorantreiben.

Kontakt zu Rethink Robotics

Rethink Robotics GmbH
Industriestraße 38c
44894 Bochum (Germany)
Tel. +49 234 62203 0
sales@rethinkrobotics.com
Website

Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de