Startseite » Allgemein »

Kompaktes Fördern mit kurzen Hüben

Allgemein
Kompaktes Fördern mit kurzen Hüben

Tuenkers_Kurvenscheibenheber.jpg
Bild: Tünkers

Traditionell arbeiten Exzenterheber in der Geoskid-Fördertechnik mit Exzenterwellen, die mittels Zahnriemen, Kette oder Gestänge in ihrer Bewegung synchronisiert sind. Die aufwendige Grundkonstruktion und ein hoher Raumbedarf sind die Nachteile dieser Technik. Eine sinnvolle Ergänzung ist daher der Kurvenscheibenheber von Expert-Tünkers, der sich für Hübe im Bereich von 100 bis 300 mm als einfache Lösung eignet. Das Bewegungsprofil kann über die Geometrie der Kurvenscheibe vorgegeben werden, sodass auf den Einsatz eines zusätzlichen Servoantriebes mit Frequenzumrichter verzichtet und das Hubprofil bei konstanter Motordrehzahl individuell an die Förderaufgabe angepasst werden kann. Der Kurvenscheibenheber empfiehlt sich damit als einfaches und robustes Hubelement für das Fördern kompletter Bodengruppen oder auch der Gesamtkarosse.

Expert-Tünkers GmbH

www.expert-tuenkers.de; Intec Halle 5 Stand A40

Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de