Allgemein

Afag-Handlingsystem: schnell und präzise

Afag_Fachpack_2019.jpg
Bild: Afag
Anzeige

Afag zeigt auf der Fachpack 2019 in Nürnberg sein Handlingsystem Flexspeed, das besonders schnell und gleichzeitig präzise arbeitet (Foto). Zum Einsatz kommt es unter anderem für kurze Taktzeiten in der Verpackungsindustrie oder bei anspruchsvollen Aufgaben in der Montageautomation. Die Basis des Flexspeed ist die horizontale Portalachse PDL40, hinzu kommen die vertikalen Achsen ES20-100-SL. Alle drei werden über einen Linearmotor angetrieben. Sie können simultan verschiedene Bewegungen fahren und unterschiedliche Positionen einnehmen.

Ein weiteres Highlight ist die Zuführkomponente Aflex qc. Aflex qc vereinzelt alle Kleinteile auf der Fördergutplatte mit der innovativen 3D-Vibrationsförderung und stellt sie für Folgeprozesse bereit. Das qc steht dabei für „quick change“ und bezieht sich auf die werkzeuglos schnell wechselbare Fördergutplatte. Diese ist aus einem Stück gefertigt und besteht aus einem FDA-zertifizierten Polyamid-Werkstoff. Deshalb lässt sich der Aflex qc auch für viele Anwendungen mit hohen Hygienestandards einsetzen, beispielsweise in der Medizintechnik oder der Kosmetikindustrie.

Afag Automation AG

www.afag.com; Fachpack Halle 2, Stand 222

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de