Startseite » Robotik »

Yamaha: Innovationen für die Scara-Roboter

Von optimierter Bewegung bis zum integrierten Vision-System
Yamaha: Innovationen für die Scara-Roboter

Yamaha_Scara_YK610XE.jpg
Familienzuwachs: Yamaha erweitert seine Scara-Roboter-Serie YK-XE um die Scara-Modelle YK610XE-10 (610 mm Armlänge) und YK710XE-10 (710 mm Armlänge). Beide Modelle bieten 10 kg Nutzlast bei einer Standardzykluszeit von 0,39 Sekunden bzw. 0,42 Sekunden. Damit umfasst die Serie YK-XE nun drei Modelle und deckt ein breites Spektrum ab, von kleinen Komponenten für Smartphones bis zu großen Teilen wie in Automobilen. Bild: Yamaha Motor Europe N.V.
Anzeige
Um Funktionalität, Geschwindigkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu steigern, hat Yamaha seine Scara-Roboter weiterentwickelt. Ein Blick unter die Haube der Scaras.

Optimierte Bewegung: Insbesondere Pick&Place-Prozesse erfordern perfekt geregelte Z-Achsen (Hub) und R-Achsen (Rotation). Yamaha entwickelte daher einen direkten Kugelspindelantrieb für die riemenlose Z-Achsen-Regelung. Die Kombination aus Hohlwellenmotor und koaxialem Untersetzungsgetriebe ermöglicht höhere Drehzahlen der R-Achse bei hohen Nutzlasten mit großem Versatz. Zudem trägt die Optimierung der Antriebsübersetzungen dazu bei, die Drehzahl und x-y-Bewegung zu beschleunigen, was zu kürzeren Zykluszeiten führt. Yamahas aktuelle Palette an Scara-Robotern mit riemenlosem Antrieb decken Größen bis ca. 1200 mm Armlänge und ca. 50 kg maximaler Nutzlast ab.

Magnetresolver: Die langfristige Positioniergenauigkeit wird durch den Ersatz optischer Drehgeber durch Magnetresolver zur Positionserfassung verbessert. Denn Magnetresolver sind immun gegen Erschütterungen und elektrische Störungen. Der Magnetresolver profitiert zudem von einer einfachen Konstruktion mit wenigen elektronischen Bauteilen, die für mehr Zuverlässigkeit sorgt.

Plug&Play-Visionsystem: Mit einem optionalen Visionsystem kann der Scara-Roboter Werkstücke suchen und Positionsabweichungen korrigieren. Statt die Bildverarbeitung getrennt vom Roboter zu steuern (was spezielle Bildverarbeitungskenntnisse erfordert), ist Yamahas Scara-Bildverarbeitungssystem Ivy2 Vision direkt in die RCX340-Steuerung integriert, um eine deutlich kürzere Inbetriebnahmezeit zu ermöglichen. Kommunikationsverzögerungen zwischen dem Bildverarbeitungs- und Robotersystem werden ebenfalls eliminiert.

Spezielle Anforderungen: Schließlich werden neue Scara-Konfigurationen speziellen Anforderungen gerecht. Die Scara-Roboter für Invers-Wandmontage sind speziell dafür ausgelegt, das Werkstück von unten anzuheben, was eine Kontamination durch herabfallende Partikel wie Staub oder Feuchtigkeit verhindert. Die Scara-Roboter sind auch als Reinraumroboter mit einem riemenlosen Betrieb und einer integrierten Absaugung an der Rückseite erhältlich.

Yamaha Motor Europa N.V.

www.yamaha-motor-im.eu

Hansemannstrasse 12

41468 Neuss



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 7
Ausgabe
7.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt anmelden und spannende Innovationen und Themensessions in der Webinarreihe erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de