Startseite » Robotik »

Roboter lernen Kollisionsvermeidung

Bewegungsplanung in Echtzeit
Roboter lernen Kollisionsvermeidung

Mitsubishi_Kollisionsvermeidung_Roboter.jpg
Mit eingebetteter Technologie von Realtime Robotics können Industrieroboter von Mitsubishi Electric in einer dynamischen Umgebung sicher und kollisionsfrei arbeiten. Bild: Mitsubishi Electric
Anzeige
Über eine Kooperation mit Realtime Robotics vereinfacht Mitsubishi Electric die Roboterautomatisierung in dynamischen Umgebungen – die Echtzeit-Kollisionsvermeidung hilft gerade auch bei der Mensch-Roboter-Kollaboration.

Roboter und auch Cobots folgen meist vorprogrammierte Bewegungen, deren Einrichtung eines erheblichen Programmieraufwands bedarf. „Eine kollisionsfreie Umgebung mit konventionellen Technologien zu schaffen, würde daher eine gigantische Programmierleistung erfordern“, sagt Oliver Giertz, Produktmanager für Servo/Motion und Robotik bei Mitsubishi Electric.

Gerade in kollaborativen Robotersituationen ist ja der menschliche Bediener eine unbekannte Variable. Die herkömmliche Lösung: Kommt der Mensch dem Roboter zu nahe oder wird gar eine Kollision detektiert, bleibt der Roboter stehen. Das geht zu Lasten der Produktivität. Um hier für mehr Dynamik zu sorgen, kombiniert Mitsubishi Electric nun seine kollaborativen Roboter mit den Steuerungs- und Programmiertechnologien von Realtime Robotics.

Die Technologie basiert einer Chip-Hardware, die die Echtzeit-Bewegungsplanung für den Roboter beschleunigt, sowie der Software Rapidplan. Die Software ermöglicht es dem Roboter, Millionen alternativer Bewegungspfade zu evaluieren, um eine Kollision zu vermeiden und die optimale Route zu wählen, noch bevor sie eine Bewegung ausführen – und das alles in Millisekunden.

Ergänzend wird die Rapidsense-Technologie von Realtime Robotics genutzt, um mit bis zu acht 3D-Kameras eine 3D-Punktwolke des Roboterarbeiterraums zu generieren. Während sich der Cobot bewegt, nimmt Rapidsense unbekannte Objekte wahr und generiert dann mit Rapidplan Roboter-Pfade, die jeglichen Kontakt zu vermeiden.

So lässt sich eine bis zu 10-fache Reduzierung der Programmier- und Implementierungszeit erreichen, sind die Kooperationspartner überzeugt. Darüber hinaus ebnet die Partnerschaft zwischen Mitsubishi Electric und Realtime Robotics den Weg für Multi-Roboter-Arbeitszellen, die sowohl Industrieroboter als auch speziell für die Zusammenarbeit mit Menschen konzipierte Roboter kombinieren. Giertz: „Ziel ist es, Roboter in Umgebungen mit ungeplanten Hindernissen zusammenarbeiten zu lassen, wobei die Roboter eigenständig und dynamisch um die Hindernisse in ihrem Arbeitsbereich herum planen.“

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Industrial Automation

Mitsubishi-Electric-Platz 1

40882 Ratingen, Deutschland

de3a.mitsubishielectric.com/fa


Mehr zum Thema Robotik aus Odense
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 1
Ausgabe
1.2021
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica sprint Highlights 2021

Wir freuen uns bereits jetzt auf die automatica sprint 2021. Vorab präsentieren wir Ihnen ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de