Startseite » News »

Zeiss erweitert Vorstand

Dr. Jochen Peter wird neuer Vorstand für Research & Quality Technology
Zeiss erweitert Vorstand

Anzeige

Der Technologiekonzern Zeiss baut seinen aktuell vierköpfigen Vorstand aus: Zum 1. Januar 2018 wird der Vorstand der Zeiss Gruppe unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Michael Kaschke um die beiden Positionen der Spartenvorstände für Semiconductor Manufacturing Technology und für Research & Quality Technology erweitert. Damit wird die Aufstellung von Zeiss als Portfoliounternehmen nach Markt- und Kundensegmenten konsequent umgesetzt und die Geschäftsverantwortung fest im Vorstand verankert.

So wird Dr. Jochen Peter (42), der jetzige Leiter des Unternehmensbereichs Industrial Metrology, ab Januar 2018 neuer Vorstand für die Sparte Research & Quality Technology. „Die Sparte Research & Quality Technology bietet durch die beiden Unternehmensbereiche Industrial Metrology und Microscopy besonderes Wachstumspotenzial für die Zeiss Gruppe – gerade auch durch die Chancen der Digitalisierung. Beide Unternehmensbereiche haben spezifische Märkte und Kundensegmente, aber auch Schnittmengen mit großem Potenzial für unsere Kunden“, so Vorstandschef Dr. Michael Kaschke. „Wir freuen uns, dass Jochen Peter diese Zeiss Sparte direkt im Vorstand führen wird. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg.“

Zugleich wird Dr. Karl Lamprecht (53), der jetzige Leiter des Unternehmensbereichs Semiconductor Manufacturing Technology (SMT), zum Vorstand für die Sparte Semiconductor Manufacturing Technology berufen. „Karl Lamprecht kennt die speziellen Herausforderungen des volatilen Halbleitermarktes sehr gut und ist sowohl mit Partnern als auch Kunden sehr gut vernetzt. Er hat in den vergangenen zwölf Jahren viel für die Halbleitertechnik und damit für Zeiss bewegt“, sagt Dr. Michael Kaschke. „Für die neue Rolle und Verantwortung als Vorstand der Zeiss Gruppe wünschen wir Karl Lamprecht viel Erfolg.“

Neben den neu berufenen Vorständen Dr. Karl Lamprecht und Dr. Jochen Peter gehören dem von Dr. Michael Kaschke als Vorsitzenden geführten Vorstand der Zeiss Gruppe auch weiterhin Dr. Matthias Metz für die Sparte Vision Care/Consumer Products, Dr. Ludwin Monz für die Sparte Medical Technology und Thomas Spitzenpfeil als CFO an.

CFO Thomas Spitzenpfeil (55), derzeit unter anderem für Finanzen und Informationstechnologie im Vorstand zuständig, wird allerdings nach acht Jahren erfolgreicher Tätigkeit bei Zeiss neue Aufgaben außerhalb der Zeiss Gruppe wahrnehmen. Er hat mit dem Aufsichtsrat daher vereinbart, den Vorstandsvertrag für eine dritte Amtsperiode nicht mehr zu verlängern. Der Aufsichtsrat dankt Thomas Spitzenpfeil ausdrücklich für die geleistete Arbeit und hat ihn gebeten, seine Aufgaben möglichst bis zum regulären Ende der Amtszeit am 30. September 2018 weiterzuführen und den Vorstandsvorsitzenden bei der Einarbeitung der neuen Vorstandsmitglieder zu unterstützen.

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten. In Kürze hier!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de