Startseite » News »

Cenit: Simulation bringt das Roboter-Punzieren voran

Durchlaufzeiten in der Werkzeugherstellung verbessert
Cenit: Simulation für das Roboter-Punzieren

Neue Potenziale in der Roboterautomation erschließt sich der Werkzeugbauer Meissner mit Cenits Simulationssoftware Fastsuite E2. Durch Simulation des robotergestützten Punzierens konnte man die Durchlaufzeit in der Produktion minimieren.

Seit Herbst 2020 gehört das roboterbasierte Punzieren zum Leistungsangebot des mittelständischen Werkzeugbauers Meissner AG aus Biedenkopf. Die Roboterautomation hat die Durchlaufzeit ganz wesentlich verringert: In Handarbeit dauert eine Veredelung durch Punzieren leicht zwei bis drei Monate. Via Roboter kann Meissner ein flächig punziertes Werkzeug je nach Größe in sieben bis zehn Tagen herstellen.

Um das Maschinensteuerprogramm für das Roboter-Punzieren zu erstellen, kooperierte Meissner mit dem Softwarehaus Cenit: Weil Punzieren eine eher seltene Fertigungstechnologie im Industrieumfeld ist, hat Cenit ein bestehendes Fastsuite E2 Technologiepaket (Bolzenschweißen) für die Anforderungen von Meissner angepasst: Die Prozesspunkte für das Punzieren werden dabei in einem Datensatz in Fastsuite E2 eingelesen und abschnittsweise programmiert. Beim Pilotprojekt waren es 160.000 Prozessunkte, die Lösung lässt aber weit mehr zu.

24 Stunden mannlos punzieren

Neben der um ein Vielfaches reduzierten Fertigungszeit, ermöglicht es die Simulation zudem Kollisionen oder Probleme durch Singularitäten beheben, bevor der Roboter die Form tatsächlich punziert. Da der Punzier-Prozess durch die Simulation abgesichert wird, läuft der Roboter bis zu 24 Stunden mannlos.

„Wir können Fastsuite zum Programmieren von Robotern und Maschinen verschiedenster Hersteller einsetzen. Das ist ein großer Vorteil, da uns Kunden natürlich unterschiedliche Modelle vorgeben“, lobt Jan Müller, Betriebsleiter & Plant Manager bei der Meissner AG, den universellem Software-Begleiter. „Außerdem bietet uns die 3D-Simulationssoftware bereits eine große Auswahl einsatzbereiter Module für verschiedenste Fertigungstechnologien.“

Cenit AG

Industrie Str. 54

70565 Stuttgart

www.cenit.de


Mehr zum Thema Robotik
Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de