44 Mobile Lagerroboter beliefern 12 Kommissionierplätze: 8000 Picks pro Tag Roboter-Kleinteilelager für Sportartikelhandel - Automationspraxis

44 Mobile Lagerroboter beliefern 12 Kommissionierplätze: 8000 Picks pro Tag

Roboter-Kleinteilelager für Sportartikelhandel

_______________________________
Autostore: Über den Behälterstapeln ist das Fahrschienensystem (Grid) montiert, auf dem sich die autonomen Roboter bewegen. Bild: Hörmann
Anzeige
Der Onlineshop, mit dem Sport Okay alpine Bekleidung und Sportausrüstung verkauft, läuft gut. Daher investiert man in den Neubau eines Logistikzentrums samt vollautomatischem Kleinteilelager Autostore von Hörmann als zentrales Kommissioniersystem.

Für die maßgeschneiderte Auslegung des Autostore-Systems für Sportokay.com hat Hörmann Logistik mehrere Anlagensimulationen mit Originaldaten in Realzeit durchgeführt. Kundenanforderungen und Simulationsergebnisse führten zu einer Systemkonfiguration in zwei Baustufen:

  • Im ersten Bauabschnitt ermöglichen 22 Roboter mit 26500 Behältern auf 16 Ebenen und den dazugehörigen 6 Arbeitsplätzen mit Swing-Ports rund 168 Einlagerungen und Retouren sowie 4000 Picks pro Tag und 400 Picks pro Stunde.
  • In der zweiten, finalen Ausbaustufe wird das Autostore-Grid auf circa die doppelte Breite vergrößert, so dass 44 Roboter mit ca. 55000 Behältern und 12 Arbeitsplätzen mit Swing-Ports für rund 336 Einlagerungen und Retouren sowie 8000 Picks pro Tag und 800 Picks pro Stunde sorgen.

Das Autostore-System besteht aus einem Aluminium-Rastersystem, in dem Stapel mit 16 Behältern direkt auf dem Hallenboden stehen. Über den Behälterstapeln ist das Fahrschienensystem (Grid) montiert, auf dem sich die 22 (später 44) autonome Roboter bewegen. Die Roboter nehmen kooperativ Behälter auf, sortieren sie um und sind für die Ver- und Entsorgung der Swing-Port-Arbeitsplätze zuständig.

Die Roboter bewegen sich durch ihre vier, über Eck angeordneten Räderpaare in zwei Richtungen und erreichen so jede Position im Raster mit einer Geschwindigkeit von 3,1 m/s². Sie kommunizieren über WLAN mit der Autostore-Steuerung, die die Transportaufträge an die einzelnen Roboter vergibt.

Das Autostore-Lager wird im zweiten Obergeschoss der Neubauhalle errichtet. Die Arbeitsplätze zur Einlagerung, Auslagerung und Kommissionierung der Waren befinden sich darunter im Erdgeschoss. Die Artikel werden auf Paletten bzw. in Kartons an die Wareneingangs-Arbeitsplätze gebracht, dort ausgepackt und in das System eingelagert. Waren, die für die Kommissionierung bestimmt sind, werden an einem der Warenausgangs-Arbeitsplätze vom Autostore-System angedient, der Mitarbeiter entnimmt die Ware und legt sie im Versandkarton ab.

Hörmann Logistik GmbH

www.hoermann-logistik.de; Logimat Halle 1, Stand J61



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de