Pneumohydraulischer Antriebszylinder beim Test von Gummi-Prüfstöpseln Präzise Presskraft für die Qualitätssicherung - Automationspraxis

Pneumohydraulischer Antriebszylinder beim Test von Gummi-Prüfstöpseln

Präzise Presskraft für die Qualitätssicherung

Tox_Reko.jpg
Gummi-Prüfstöpsel-Maschinen mit dem auf einem Pressengestell aufgebauten Antriebszylinder Tox-Kraftpaket S 15. Bild: Tox Pressotechnik
Anzeige
Bei den Gummi-Prüfstöpsel-Maschinen von Reko spielen pneumohydraulische Tox-Kraftpaket-Antriebszylinder eine zentrale Rolle.

Als Spezialist für Montage-, Prüf- und Automatisierungstechnik hat Reko in enger Zusammenarbeit mit namhaften Produzenten von Gummi-Komponenten für Automotive-Anwendungen eine Gummi-Prüfstöpsel-Maschine entwickelt. Auf dieser werden mit einem speziellen Spritzpress-Verfahren zunächst Prüfstöpsel gefertigt, die dann auf verschiedene Werte wie Shore-Härte, Relaxprüfung, Kraft-/Weg-Messung, Dämpfung, Rückprall-Elastizität zu testen sind.

Die Gummi-Prüfstöpsel-Maschinen sind als einfach zu bedienende Stand-Alone-Stationen konzipiert. Zur wirtschaftlichen Realisierung greifen die Ingenieure der Reko Rubbertech auf am Markt verfügbare Standard-Komponenten zurück und nutzen etwa für den Presskraftantrieb die bewährten Antriebszylinder Tox-Kraftpaket von Tox Pressotechnik.

Konkret handelt es sich dabei um ein Standard-Kraftpaket vom Typ S 15, das bei 10 bar Luftdruck maximal 150 kN und bei 6 bar Luftdruck maximal 85,4 kN Presskraft zur Verfügung stellt. Der Gesamthub beträgt 50 mm und der Krafthub 24 mm. Das Tox-Kraftpaket ist mit einer hydraulischen Endlagendämpfung ZHD im Rückhub und einem integrierten zentralen Leistungsbypass ausgerüstet. Die Endlagendämpfung schont das Werkzeug und senkt den Geräuschpegel.

Die pneumohydraulische Antriebseinheit wurde montagefertig konfiguriert und ist dank ihrer kompakten Bauweise ohne aufwendige Anschlusskonstruktionen problemlos in die Gummi-Prüfstöpsel-Maschinen zu integrieren. Durch die Komplettlieferung ersparen sich die Monteure Teilinstallationen und Verschlauchungen, zumal für den Betrieb lediglich ein Druckluft- und ein Stromanschluss erforderlich sind.

Das Leistungsspektrum von Reko Rubbertech umfasst neben Gummi-Prüfstöpsel-Maschinen auch modular aufgebaute Montageanlagen etwa zur Kalibrierung von Gummiteilen oder zum Verpressen und Bördeln in der Baugruppen-Montage. Auch hier kommen als Antriebseinheiten Tox-Kraftpakete zum Einsatz.

Tox Pressotechnik GmbH & Co. KG

www.tox-pressotechnik.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de