Startseite » Robotik »

Vakuumgreifer von SMC ist mit wenigen Handgriffen betriebsbereit

Handling/Montage
SMC: All-in-one-Vakuumgreifer ist schnell betriebsbereit

IMG_6949.JPG
Die Vakuum-Greifereinheit der Serie ZXP-X1 – hier als Montagebeispiel an einem Cobot – ermöglicht eine schnelle und einfache Plug-and-play-Montage. Bild: SMC Deutschland GmbH
Anzeige

Die Vakuum-Greifereinheit der Serie ZXP-X1 von SMC überzeugt mit Zeitersparnis bei Installation und Wartung, mehr Flexibilität dank einer variierbaren Anzahl an Vakuumsaugern und individueller Befestigungsmöglichkeiten sowie Platzersparnis durch eine All-in-one-Einheit mit integriertem Vakuumerzeuger und Drucksensor.

Der Anschluss erfolgt schnell und leicht nach dem Plug&play-Prinzip: Die einfache, intuitive Programmierung ermöglicht die Inbetriebnahme durch müheloses Anschließen der Luftversorgungsleitung und der elektrischen Verdrahtung mittels M8-Steckverbindung. Mit dem Montageflansch gemäß Normierung ISO9409–1–50–5-M6 ist auch das Anbringen des Greifers insgesamt mit wenig Aufwand verbunden. Ferner verhindert ein am Vakuumanschluss angebrachtes Gittergewebe das Eindringen von Fremdkörpern.

Befestigung mit unterschiedlichen Abständen

Je nach Anwendungsfall lassen sich nicht nur ein, zwei oder vier Vakuum-Sauger am Greifer anbringen, sondern auch diverse Saugervarianten – ob hinsichtlich Durchmesser (8, 10, 13, 16, 20, 25, 30 oder 32 mm), Saugerform (flach, flach mit Rippen, dünn flach, Faltenbalg oder mehrstufiger Faltenbalg) oder Material (NBR, Silikonkautschuk, Urethankautschuk oder FKM). Außerdem können die Sauger dank Befestigungsflansch zum einen mit unterschiedlichen Abständen befestigt und zum anderen bei externer Vakuumquelle separat verwendet werden.

Zudem lässt sich durch das optionale Anbringen des Vakuumsicherheitsventils der Serie ZP2V von SMC der Prozess optimieren und das Vakuum auch bei nicht belegten Saugern beim Transfer aufrechterhalten. Die Zertifizierung der Serie ZXP-X1 für Universalroboter der Serien UR3(e), UR5(e), UR10(e), UR16e (kollaborative Roboter/Cobots) ermöglicht darüber hinaus den Einsatz an verschiedenen Robotersystemen.

Kontakt:

SMC Deutschland GmbH
Boschring 13–15
63329 Egelsbach
Tel.: +49 6103 402–0
Mail: info@smc.de
www.smc.de


Mehr zum Thema Robotik
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2021 DIGITAL EDITION

Erleben Sie spannende Vorträge beim digitalen mav Innovationsforum 2021 und sichern Sie sich Ihr kostenfreies Ticket!

automatica sprint Highlights 2021

Wir freuen uns bereits jetzt auf die automatica sprint 2021. Vorab präsentieren wir Ihnen ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de