Startseite » Robotik »

17 Omron-Roboter verpacken flexibel und schnell

Co-Packing-Spezialist Vetipak setzt auf Robotik von Omron
17 Omron-Roboter verpacken beim Co-Packing-Spezialisten Vetipak flexibel und schnell

17 Omron-Roboter verpacken beim Co-Packing-Spezialisten Vetipak flexibel und schnell
Neben der integrierten Robotersteuerung NJ501-R hat Vetipak 17 Viper-Roboter von Omron installiert. Diese lassen sich künftig flexibel auch für neue Aufgaben verwenden. Bild: Omron
Eine Roboter-basierte Verpackungsanlage samt integrierter Robotiksteuerung von Omron sorgt beim Co-Packing-Spezialisten Vetipak für skalierbare Prozesse und qualitativ hochwertige Auftragsverpackung von Luxuspflegeprodukten und Süßwaren.

Um unterschiedliche Märkte wie Lebensmittel, Süßwaren, Tiernahrung, Unterhaltungselektronik und Körperpflege oder Healthcare effizient zu bedienen, wollte der Co-Packing-Experte Vetipak seine Verpackungsprozesse rationalisieren und automatisieren. Im Fokus stand deshalb die Ausstattung von drei neuen Verpackungslinien mit Industrierobotern von Omron, die gemeinsam mit dem Omron Solution Partner B Electrical Engineering implementiert wurden.

Diese neuen Anlagen ermöglichen es Vetipak, unterschiedliche Produkte, die in großen Mengen beim Unternehmen eintreffen, optimal zu verpacken. Hierzu gehören Einzelhandels- und Werbeverpackungen, luxuriöse Geschenkboxen, aber auch spezielle Varianten für saisonale Werbeaktionen oder Duty-Free-Bereiche.

„Unsere neuen Verpackungsanlagen mussten das Volumen und die Vielfalt der zu verpackenden Produkte bewältigen können. Außerdem suchten wir nach Lösungen, die einfach zu bedienen sind, und die sicher und nahtlos mit unseren Mitarbeitern zusammenarbeiten“, berichtet Mark van der Burgt, Chief Commercial Officer bei Vetipak.

Drei spezifische Projekte

Jedes der drei Projekte hatte eigene spezifische Erfolgskriterien: „Im ersten Projekt mussten wir ein wunderschönes Geschenkset mit komplizierter Papierfaltung, ähnlich wie Origami, herstellen. Hätten wir das manuell gemacht, wären 15 Arbeiter pro Linie erforderlich gewesen. Dank Robotik ist es uns gelungen, die zahlreichen manuellen Arbeitsschritte zu automatisieren, die Qualität zu sichern und das Projekt mit sofortiger Kapitalrendite zu realisieren“, so Mark van der Burgt.

Bei den beiden anderen Projekten ging es um Süßwarenverpackungen. Beim ersten war eine große Menge an Verpackungen gefordert, und die andere Anlage musste für künftige Anforderungen skalierbar sein. Mark van der Burgt: „Für uns war es wichtig, eine flexible Lösung zu finden, die sich ändernde Verbrauchernachfragen bezüglich Menge und Design erfüllen kann. Außerdem möchten wir die Roboter später für andere Zwecke nutzen können.“

Einfach zu programmieren

Guy Beyens, Geschäftsführer des belgischen Systemintegrators B Electrical Engineering: „Die integrierte Robotersteuerung von Omron passt perfekt zu den Bedürfnissen von Vetipak, da sie nicht nur sehr leistungsstark, sondern auch einfach zu programmieren ist. Mit einer einzigen Steuerung lässt sich zudem eine nahtlose Integration von Sequenz-, Bewegungs- und Robotersteuerung erreichen, also eine synchronisierte Steuerung der Roboter und anderer Geräte.“

Neben der integrierten Robotersteuerung NJ501-R haben der Systemintegrator und das LAB51-Team von Vetipak 17 sechsachsige Viper-Roboter von Omron installiert. Guy Beyens lobt vor allem die einfache Benutzeroberfläche des neuen Systems: „Über das Touchpanel können Anwender etwa minimale Anpassungen in der Bewegung vornehmen. Mithilfe des Robotics Integrated Controller lässt sich die Position des Roboters in Echtzeit aktualisieren. Das ist vor allem beim Kleben sehr wichtig und hilfreich.“

Die Lösung ermögliche es zudem, auf Umgebungsfaktoren zu reagieren und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen. „Techniker und Bediener können zum Beispiel ein Datum auf der Verpackung oder die Klebeposition des Roboters direkt über das Touchpanel einstellen.“

https://industrial.omron.eu


Mehr zum Thema Robotik
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de