KUKA auf der ICRA 2019

Sensitive Robotik für komplexe Anwendungen

KUKA Roboter LBRiiwa
Kuka präsentiert hochinnovative roboterbasierte Medizintechnik. Bild: KUKA.
Anzeige

KUKA war vom 20.-24. Mai 2019 mit einem innovativen Projekt zur automatisierten Montage auf der International Conference on Robotics and Automation (ICRA) in Montreal vertreten und präsentierte hochinnovative roboterbasierte Medizintechnik.

Auf einer der wichtigsten internationalen Veranstaltungen der Robotics Community stellte KUKA im kanadischen Montreal eine Applikation vor, mit der Roboter Gegenstände greifen und montieren können, auch wenn sie sich nicht an einer exakt vorgegebenen Position befinden. „Roboter werden lernfähiger, können sich an geänderte Bedingungen in der Produktion anpassen und sind flexibler einsetzbar“, sagt Dr. Rainer Bischoff, Leiter der KUKA Konzernforschung. „Sie können uns so auch bei komplexen Anwendungen immer besser unterstützen.“

Sicheres Fügen ungenau positionierter Bauteile mit sensitiver Robotik

Die KUKA Applikation auf der ICRA zeigten das Potenzial intelligenter und lernfähiger Roboter in industriellen Anwendungen. Der sensitive Leichtbauroboter KUKA LBR iiwa fügt dabei Bauteile zusammen, die zuvor beliebig auf einem Tisch platziert werden. Der Bediener führt dazu den Roboter manuell an die ungefähre Position der Bauteile. Anschließend kann der LBR iiwa die Bauteile eigenständig aufnehmen und passgenau zusammenfügen.

KUKA beim Medical Robotics Workshop

Im OP-Bereich der Zukunft sollen Roboter und Chirurgen eng zusammenarbeiten. In dem Workshop „Next Generation Surgery“ ging es darum, wie Mensch und Maschine durch maschinelles Lernen oder die nahtlose Integration von Robotern in den OP noch besser zusammenarbeiten können. KUKA beteiligte sich mit zwei Vorträgen und präsentiert sowohl KUKA-eigene Innovationen im Bereich Medical Robotics als auch ausgewählte Beiträge der Finalisten des KUKA Innovation Awards, die sich dieses Jahr der Herausforderung „Healthy Living“ stellen. Die Schlüsselkomponente dabei war der LBR Med, der weltweit erste für die Integration in Medizinprodukte zertifizierte Leichtbauroboter.

Hier finden Sie weitere Informationen zum KUKA Innovation Award.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 10
Ausgabe
10.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de