Startseite » News »

Yaskawa baut neue Europa-Zentrale in Hattersheim

Yaskawa: 23 Millionen Euro für neues europäisches Headquarter
Yaskawa baut neue Europa-Zentrale in Hattersheim

Anzeige

Yaskawa baut in Hattersheim bei Frankfurt/Main eine neue Unternehmenszentrale für Europa, die die bisherige Europa-Zentrale in Eschborn ersetzt. Der japanische Konzern für Robotik, Antriebs- und Steuerungstechnik investiert am neuen Standort 23 Millionen Euro in ein Bürogebäude und Parkhaus. Die Einweihung ist für Ende 2022 geplant.

Ausschlaggebend für die Wahl des neuen Standorts im Industriepark Hattersheim waren für Yaskawa unter anderem die hervorragende Infrastruktur und die Anbindung zum Flughafen Frankfurt. Bereits seit 2008 ist Yaskawa mit seiner Europazentrale im nahegelegenen Eschborn in einem angemieteten Gebäude ansässig. Auch Yaskawas japanischer Robotik-Rivale Fanuc investiert gerade in Deutschland und baut für 22 Millionen Euro ein neues Entwicklungszentrum in Neuhausen bei Stuttgart.

Innovationszentrum mit Showroom

Der Spatenstich für das neue Gebäude ist auf Ende des 1. Quartals 2021 terminiert. Auf dem 8.316 m² großen Grundstück entsteht ein 4-stöckiges Bürogebäude mit 3.450 m² Bürofläche für ca. 220 Mitarbeiter, das europäische Schulungszentrum mit 1.150 m² sowie ein Innovationszentrum mit Showroom mit einer Fläche von 206 m².

Im repräsentativen Innovationszentrum mit integriertem Showroom erwartet Kunden, Lieferanten sowie Besucher aus Politik, Hochschulen und Schulen neueste Technologien und Innovationen aus dem Bereich Industrie 4.0 und 5G. Im Schulungszentrum vermitteln bestens ausgebildete Trainer Schulungsteilnehmern in praxisnahen Workshops die Anwendung und Programmierung der Motoman Roboter und der Yaskawa Antriebs- und Steuerungstechnik.

Professionelle Trainings mit moderner Technik

„Als zukunftsorientiertes Unternehmen arbeiten wir ständig daran, die Infrastruktur und auch die Ausstattung für unsere Mitarbeiter weiter zu verbessern. So schaffen wir mit dem neuen Gebäude Büros und Räume mit einer innovativen, ansprechenden und modernen Arbeitsumgebung, in denen Mitarbeiter gerne und motiviert arbeiten können‘“, erklärt Bruno Schnekenburger, Präsident & CEO der Yaskawa Europe. „Mit dem repräsentativen und nachhaltigen Gebäudekonzept und dem Einsatz hochwertiger Baukomponenten schaffen wir Bereiche in denen professionelle Trainings mit modernster Technik und mehr Komfort zu einem echten Erlebnis werden.“

Yaskawa Europe GmbH

Hauptstraße 185

65760 Eschborn

www.yaskawa.eu.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de