Startseite » News »

Finanzierung: Wandelbots sammelt 84 Millionen Dollar ein

Start-up-Finanzierung
Wandelbots sammelt 84 Millionen Dollar ein und öffnet Robotik-Software-Plattform

Das für seine No-Code-Software zur einfachen Roboterprogrammierung bekannte Robotik-Start-up Wandelbots aus Dresden freut sich über eine Series C Finanzierung in Höhe von 84 Millionen US-Dollar. Mit dem frischen Geld investiert Wandelbots in die beschleunigte Produktentwicklung und die weltweite Expansion. Zudem plant Wandelbots eine Öffnung seiner Robotik-Softwareplattform.

Im Zuge der aktuellen Series-C-Finanzierungsrunde steigt der globale Technologie-Investor Insight Partners aus New York City, der auch an Blinkist, N26, HelloFresh, BlaBlaCar, Twitter und Shopify beteiligt ist, bei Wandelbots ein. An der Series-C-Runde beteiligten sich außerdem die bestehenden Wandelbots-Investoren 83North, Microsoft, Next47, Paua, Atlantic Labs und EQT. Damit sammelte Wandelbots seit der Gründung im Jahr 2017 Kapitel in Höhe von 123 Millionen US-Dollar ein.

Roboter selbstständig anlernen ohne Programmierkenntnisse

Mit dem No-Code-Ansatz von Wandelbots werden Anwendungsexpertinnen und -experten befähigt, ihre Roboter selbstständig anzulernen, ohne über Programmierkenntnisse verfügen zu müssen. Das erste Produkt Wandelbots Teaching basiert auf einer agnostischen Software mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, die für jeden Roboter gleich funktioniert – unabhängig vom Hersteller und der Anwendung. Unternehmen jeder Größe können mithilfe von Wandelbots Teaching ihre Automatisierung mit Industrie-Robotern vorantreiben.

Investition in beschleunigte Produktentwicklung

Die Lösung soll in naher Zukunft auf allen Robotern weltweit laufen und für jeden denkbaren Anwendungsfall verfügbar sein. Dafür investiert das Robotik-Software-Unternehmen jetzt in die beschleunigte Produktentwicklung. Christian Piechnick, Wandelbots Mitgründer und CEO: „Wandelbots Teaching läuft bereits auf Cobots von Universal Robots und Yaskawa-Schweißrobotern. Jetzt binden wir schrittweise alle führenden Industrierobotermarken ein und werden unser Angebot in noch mehr Regionen weltweit verfügbar machen.“

Die ersten Schritte ist Wandelbots bereits gegangen: „Zwei Roadshows in den USA und China beweisen, dass die Nachfrage nach einfacher Roboterbedienung weltweit hoch ist“, so Piechnick. Der Aufbau neuer Go-to-Market-Organisationen in Nordamerika und Asien ist bereits in Planung. Für die Erweiterung seiner globalen Präsenz sucht Wandelbots nun nach internationalen Talenten in allen Disziplinen.

Kunden und Partnerschaften

Philine Huizing, Principal bei Insight Partners: „Die beeindruckenden Partnerschaften und ihr herausragendes Technologie-Knowhow haben Wandelbots zu einem führenden Unternehmen in der Robotik gemacht. Die langfristige Vision von Wandelbots ist es, mit einer universellen Software das heute so fragmentierte Ökosystem der Robotik zu vereinen.“

Roboter von Universal Robots und Yaskawa laufen bei Unternehmen wie BMW, VW, Fraunhofer, Schaeffler, Rotop und Vitesco bereits auf der Software-Plattform von Wandelbots. Zudem ist Wandelbots Partnerschaften mit Systemintegratoren in ganz Europa eingegangen – darunter Gibas, Alumotion, Heidenbluth und Sojka.

Nächster Schritt: Öffnung der Software-Plattform

Als nächstes plant Wandelbots den Ausbau und die Öffnung seiner Robotik-Softwareplattform. Anbieter von Automatisierungslösungen und Software-Entwicklerinnen und -Entwickler können die Technologie dann dafür nutzen, um ohne Herstellerbindung eigene Lösungen in kürzester Zeit zu entwickeln.

Christian Piechnick betont den Vorteil der Plattform: „Jede und jeder kann in Zukunft ohne Robotik-Expertise eigene Ideen in Rekordgeschwindigkeit entwickeln. Und das komplett unabhängig von der verwendeten Robotik-Hardware. Wir können es kaum erwarten, zu sehen, was Entwicklerinnen und Entwickler in Zukunft auf Grundlage unserer Plattform kreieren. Mit der Öffnung unserer Technologie werden wir unsere Mission verwirklichen, die Robotik mithilfe benutzerfreundlicher Software für jede und jeden zu demokratisieren.“

Wandelbots GmbH

https://wandelbots.com


Mehr zum Thema Robotik
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de