Robotik-Umsatz beim VDMA geht 2018 zurück – Vision stagniert

VDMA: Nur Integrated Assembly Solutions wachsen

VDMA_Gesamtumsatz_RuA_nach_Fachabteilungen.jpg
Die Hersteller im VDMA Robotik und Automation erreichten 2018 erstmals die Umsatzmarke von 15 Milliarden Euro – immerhin ein Plus von 4 Prozent. Das Wachstum kam vor allem aus dem Segment Integrated Assembly Solutions, die Robotik dagegen schwächelt. Bild: VDMA:
Anzeige

Die deutschen Hersteller aus dem Segment Robotik und Automation erreichten 2018 beim Branchenumsatz erstmals die Marke von 15 Milliarden Euro – immerhin ein Plus von 4 Prozent. Die Entwicklung in den Teilbranchen verlief allerdings nach vorläufiger VDMA-Analyse der Daten von 2018 unterschiedlich:

  • Mit einem Plus beim Branchenumsatz von plus 9 Prozent auf insgesamt 8,3 Milliarden Euro konnten die Integrated Assembly Solutions ihren dynamischen Wachstumskurs vom Vorjahr fortsetzen. Hier wirkten sich insbesondere ein sehr hoher Auftragsbestand und das gute Inlandsgeschäft positiv aus.
  • Die Industrielle Bildverarbeitung konnte 2018 immerhin das im Vorjahr aufgestellte Rekordniveau von 2,6 Milliarden Euro halten.
  • Die Robotik hingegen verfehlte den im Vorjahr aufgestellten Umsatzrekord von 4,2 Milliarden Euro und schloss 2018 mit einem Branchenumsatz von 4,1 Milliarden Euro ab. Dies wird hauptsächlich auf die Schwäche im Automobilabsatz – insbesondere im Hauptmarkt China – zurückgeführt.

Wilfried Eberhardt, Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Robotik + Automation, ist dennoch zufrieden: „Der neue Rekordwert zeigt, dass der weltweite Bedarf an den Technologien der Robotik und Automation aus Deutschland weiterhin hoch ist. Die generelle politische Verunsicherung und Abkühlung der Weltkonjunktur führte allerdings zu einem moderateren Zuwachs als ursprünglich erwartet“, so Eberhardt. „Die weiterhin bestehenden weltwirtschaftlichen Unsicherheiten erlauben keine eindeutige Prognose für 2019. Wir gehen derzeit von einem Wachstum zwischen 2% und 5% im laufenden Jahr aus.“

https://rua.vdma.org

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de