Führungsspitze erweitert

USK beruft Glanz in die Geschäftsführung

Gerhard Glanz ist beim Sondermaschinenbauer USK zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen worden
Anzeige
Die USK Karl Utz Sondermaschinen hat Gerhard Glanz zum Vorsitzenden der Geschäftsführung berufen. Glanz verfügt über viel Erfahrung gerade im sächsischen Maschinenbau. Beispielsweise hat er als Alleingeschäftsführer den traditionsreichen Werkzeugmaschinenhersteller Union Chemnitz erfolgreich entwickelt. Zuletzt war er bei dem Werkzeugmaschinenhersteller Leifeld in Ahlen als Vorstandsvorsitzender tätig.

„Wir haben mit Gerhard Glanz einen erfolgreichen, bestens branchenvertrauten und international erfahrenen Manager gewinnen können, mit dem wir mit großer Zuversicht in eine dynamisch geprägte, wachstumsorientierte Zukunft für unsere Firmengruppe blicken“, freut sich der Eigentümer Thilo Utz.
Utz wird künftig hauptsächlich für die strategische Ausrichtung sowie die zukunfts- und wachstumsorientierte Aufstellung der Gruppe verantwortlich zeichnen. „Wir haben in den vergangenen Jahren gesehen, dass unser Unternehmen als bewährter Lieferant für anspruchsvolle Sonderlösungen anerkannt wird. So wurden wir im vergangenen Jahr mit dem Volkswagen Group Award ausgezeichnet. Dadurch fühlen wir uns bestärkt, vermehrt am internationalen Wettbewerb teil zu nehmen“, erklärt Utz die angestrebte Entwicklung des Unternehmens. Dabei sollen auch neue Produkte für neue Märkte und Branchen entwickelt werden.
Der neue CEO Gerhard Glanz wird bei der USK Karl Utz Sondermaschinen gemeinsam mit den weiteren Geschäftsführern Holger Kühne und Gerhard Bärtl die Verantwortung tragen und schließlich die operative Verantwortung für die gesamte Utz-Gruppe übernehmen.
Mt rund 100 Millionen Euro Umsatz ist die Utz-Gruppe einer der größten deutschen Anbieter für Sondermaschinen und Industrieanlagen der Montageautomation, Handhabungs- und Prüftechnik. Zur Firmengruppe zählen neben der USK Karl Utz Sondermaschinen die FMT Flexible Montagetechnik sowie URT Utz Ratio Technik. Allein in Limbach-Oberfrohna sind rund 340 Mitarbeiter beschäftigt.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de