Startseite » News »

Thomas Visti: Ex-UR- und MiR-Manager startet Start-up-Schmiede

Bürogemeinschaft Visti Unlimited als Start-up-Cluster in Odense
Thomas Visti: Ex-UR- und MiR-Manager startet Start-up-Schmiede

Thomas_Visti_Visti_Unlimited.jpg
Die dänische Robotik-Ikone Thomas Visti verwirklicht in Odense einen neuen Traum, in dem er über 100 jungen Unternehmern beim internationalen Wachstum hilft. Anne Mejdal ist die CEO der neuen Geschäftsgemeinschaft. Bild: Visti Unlimited
Anzeige

Thomas Visti ist wieder da: Der umtriebige dänische Robotik-Manager, der als Vertriebsleiter zunächst den Cobot-Pionier Universal Robots (UR) und dann als CEO den Transportroboterspezialisten Mobile Industrial Robots (MiR) zum Erfolg geführt hat, will mit seiner Erfahrung nun den vielen Start-ups im Cobot-Mekka Odense zum Erfolg verhelfen. Thomas Visti hatte seinen Job als MiR-CEO kürzlich überraschend an Søren E. Nielsen übergeben.

Nun hat Thomas Visti, für viele die Schlüsselfigur hinter den dänischen Robotik-Erfolgen MiR und Universal Robots, in Odense für innovative und ambitionierte Jungunternehmen die Bürogemeinschaft Visti Unlimited eröffnet. Der palastartige, 32.000 Quadratmeter große Bürokomplec befindet sich im Stadtzentrum von Odense am Helgavej 26.

Platz für 100 Start-ups

Der dänische Hightech-Inkubator in Odense kann etwa 100 Start-ups beherbergen. Die ersten Jungunternehmer sind bereits bei Visti Unlimited in Odense eingezogen, wo sie leichten Zugang zu strategischer Beratung von Thomas Visti haben, um global zu wachsen.

„Mein Traum ist es, eine coole Community für viele leidenschaftliche, ehrgeizige und unternehmungslustige Menschen zu schaffen, die auf dem Weg sind, ihre eigenen Träume zu verwirklichen. Ich glaube, dass meine Erfahrung, mein Wissen und meine Fähigkeiten anderen auf ihrem Weg zum Erfolg helfen werden“, so Thomas Visti.

Zugleich investiert er auch in die Newcomer: „Es ist auch kein Geheimnis, dass ich natürlich meine Augen und Ohren für interessante neue Investitionen offen halte.“ Der 1974 geborene Thomas Visti hat bereits in einige Unternehmen investiert, darunter Unicontrol, Rokoko Electronics, Strong4life, Ergolash, Amy‘s Bar & Winehouse, Onrobot sowie eben Mobile Industrial Robots und Universal Robots.

Millionen für Investmens

Nachdem Mobile Industrial Robots und Universal Robots 2018 bzw 2015 für viele hundert Millionen Euro an den US-Konzern Teradyne verkauft wurden, hat Thomas Visti nun genug finanzielle Mittel für weitere Neuinvestitionen. Ähnlich übrigens wie sein Kumpel und einstiger UR-Mitstreiter Esben Ostergaard, der seine Millionen aus dem UR-Verkauf an Teradyne mit Reinvest Robotics ebenfalls in die Startup-Förderung steckt und etwa in Odense gegen Covid-19 einen Abstrich-Roboter für Corona-Test aus der Taufe gehoben hat.

Thomas Visti gegenüber der Automationspraxis: „Wir möchten der bevorzugte strategische Partner für innovative Entrepreneurs und kleinere Unternehmen sein, die davon träumen, ihr Business zu etwas Größerem zu führen. Ein Bein von Visti Unlimited ist eben auch Risikokapital, mit dem ich ähnlich wie Esben auch in Unternehmen investieren werde.“

US-Konzernmutter Teradyne mit dabei

Unterstützung erhält die dänische Robotik-Ikone Thomas Visti bei Visti Unlimited übrigens vom US-Technologieriesen Teradyne, der Muttergesellschaft von MiR und Universal Robots mit einem Umsatz von 2,3 Milliarden Dollar im Jahr 2019. Mark Jagiela, CEO von Teradyne: „Universal Robots und MiR haben Teradyne einen Einblick in die einzigartigen Automatisierungs-Community in Odense gegeben. Während wir unsere Investitionen bei MiR und UR weiter erhöhen, freuen wir uns auch über die Erweiterung unserer Zusammenarbeit mit Thomas Visti durch Visti Unlimited, um unsere Verbindung zur dynamischen Community der Technologieunternehmer in Dänemark zu stärken“.

CEO der neuen Geschäftsgemeinschaft Visti Unlimited ist die Business-Development-Expertin Anne Mejdal. Zusammen mit Thomas Visti wird sie strategische Beratung anbieten und dafür verantwortlich sein, die richtigen Unternehmen für den Standort in Odense zu gewinnen. Auch Unternehmen, die nicht am Helgavej 26 in Odense ansässig sind, haben Zugang zu verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten im Haus. Ein Eröffnungsempfang für Visti Unlimited findet am 11. September 2020 statt.

https://www.vistiunlimited.com/


Mehr zum Thema Robotik aus Odense
Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de