Nachfolgeregelung für Familienunternehmen

Stein Automation gehört jetzt Investor Indutrade

Stein_Automation_Indutrade.jpg
Der schwedische Investor Indutrade ist neuer 100-Prozent-Gesellschafter der Stein Automation GmbH & Co. KG. Bild: Stein Automation
Anzeige

Mit dem Einstieg des schwedischen Investors Indutrade hat der Montage- und Transport-Spezialist Stein Automation aus Villingen-Schwenningen die Nachfolgeregelung abgeschlossen. Der Spezialist für Werkstückträger-Transportsysteme mit 45 Mitarbeitern erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von rund zehn Millionen Euro und ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich um 30 Prozent gewachsen.

„Die Beteiligung in der Indutrade-Gruppe mit ihren insgesamt rund 200 Unternehmen bietet ein großes Potenzial, den Bekanntheitsgrad der Stein Automation über dieses Netzwerk zu steigern. Die globale Ausrichtung wird dadurch intensiv unterstützt“, sagt Stein-Geschäftsführer Jürgen Noailles. „Wir werden weiterhin mit Leidenschaft unseren Anspruch Wo Qualität zu Hause ist leben und unsere globale Strategie Local to Local noch intensiver umsetzen. Mit Indutrade haben wir einen Inhaber gefunden, der uns in unserer strategischen Ausrichtung finanzkräftig und nachhaltig unterstützt“, so Jürgen Noailles weiter.

Strukturelle und personelle Veränderungen im Unternehmen seien nicht geplant. Die Kunden für die Werkstückträger-Transportsysteme von Stein kommen unter anderem aus der Automobil-, Konsumgüter- und Medizinindustrie.

Indutrade ist ein Industriekonzern, der in 27 Ländern auf vier Kontinenten aktiv ist. Rund 6.500 Mitarbeiter erwirtschafteten zuletzt einen Jahresumsatz von 1,43 Milliarden Euro. Unternehmensschwerpunkte sind der Vertrieb von Industrietechnik und die Produktion verschiedener Güter. Indutrade ist bekannt dafür, sich aus dem operativen Geschäft der Tochterunternehmen herauszuhalten. Mit Stein hat der Investor erstmals eine Firma aus den Bereichen Automatisierung und Montage erworben. Die Übernahme muss noch vom Bundeskartellamt genehmigt werden.

Stein Automation GmbH & Co. KG

Carl-Haag-Str. 26

78054 Villingen-Schwenningen

www.stein-automation.de

Lesen Sie hier die Geschichte des Familienunternehmens Stein Automation

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de