Startseite » News »

Staedler wird Systemintegrator für Techman-Cobots von Hilpert

Cobots in der Schweiz
Staedler wird Systemintegrator für Techman-Cobots von Hilpert

Thomas_Faeh_(Stv._CEO)_,__Lukas_Staedler_(CEO)_sm.jpg
Lukas Staedler, CEO der Staedler Automation AG (rechts): „Als Experten in der Industrieautomation entwickeln und bauen wir Anlagen, die genau zu den Prozessen unserer Kunden passen.“ Nun auch mit Techman-Cobots. Bild: Staedler Automation AG
Anzeige

Mit der Staedler Automation AG (Uzwil, Schweiz) hat die Hilpert Electronics AG einen Partner für die Systemintegration der Techman-Cobots gefunden. Nach der Übernahme der Vertriebspartnerschaft für die Cobots des taiwanesischen Roboterherstellers Techman war Hilpert aus Baden-Dättwil (Schweiz) auf der Suche nach Systemintegratoren. Nun hat Hilpert mit Staedler einen Kooperationsvertrag geschlossen.

„Durch die Übernahme der Techman-Roboter waren wir auf der Suche nach einem Systemintegrator, der sich bereits mit kollaborierenden Systemen und Robotern auskennt und diese in unterschiedlichsten Industriebreichen integrieren kann. Mit der Staedler Automation AG haben wir einen Systemintegrator gefunden, den wir in unser Netzwerk einbinden möchten“, erklärt Raphael Burkart, Geschäftsführer der Hilpert Electronics AG.

Experten in der Industrieautomation

Staedler Automation wurde 2009 von Lukas Staedler in Henau gegründet. Über die letzten Jahre wuschs das Unternehmen stetig und beschäftigt mittlerweile 27 Ingenieure, Techniker und Automationsspezialisten. „Als Experten in der Industrieautomation entwickeln und bauen wir Anlagen, die genau zu den Prozessen unserer Kunden passen. Dabei stehen die Spezifikationen, die seitens des Kunden definiert wurden, im Fokus dessen, was die finale Lösung erreichen soll. Dies gilt auch für die Integration von Cobots“, erklärt Lukas Staedler.

So integriert sein Unternehmen Industrieroboter und Cobots zum Palettieren, Aufnehmen und Platzieren, Maschinenbestücken, Transportieren und Verpacken in unterschiedlichsten Industriebranchen. Dabei entwickelt Staedler und sein Team in Zusammenarbeit mit dem Kunden die Auslegung der gesamten Anlagen, die Kosten- und Funktionsanalysen, das Steuerungskonzept sowie eine Auslegung der Antriebsysteme, sollten welche für den mobilen Einsatz des Cobots notwendig sein.

Auch die Interaktion zwischen Cobot und den fahrerlosen Automated Guided Vehicles (AGV/FTS) wird von Staedler Automation übernommen. „Ich bin mir sicher, dass wir zusammen mit den Produkten von Techman unseren Kunden zukunftsweisende, intelligente Automationslösungen für anspruchsvolle Aufgaben in unterschiedlichsten Industriebereichen anbieten können“, freut sich Burkart.

www.hilpert.ch

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de