Leuze Electronic investiert zweistelligen Millionenbetrag

Spatenstich für neues Distributionszentrum von Leuze

Anzeige

In Unterlenningen, etwa 4 Kilometer vom Standort der Firmenzentrale entfernt, entsteht das neue Distributionszentrum von Leuze Electronic. Das Unternehmen investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in seine nationale und internationale Logistik, um seine Kunden und Tochtergesellschaften weltweit schneller beliefern zu können.

Der symbolische Spatenstich erfolgte am 25. Juni. Die Fertigstellung des Vorhabens ist für Mitte 2020 geplant. Das Logistikzentrum soll dann Raum für die Logistikbereiche Wareneingang und -ausgang, automatisches Kleinteilelager (AKL) sowie Einlagerung, Kommissionierung und Versand bieten. Es ist weiter ausbaufähig und hält in einem ersten Schritt auf einer Grundfläche von 4000 qm zirka 40 000 Regalplätze bereit.

Umgesetzt wird das Bauprojekt von dem Leonberger Bauunternehmen Mörk. Es begleitet den gesamten Planungs-, Projektmanagement- und Bauprozess rund um den Neubau. Der dem Gemeinderat vorgestellte Entwurf beinhaltet ein helles Gebäude- und Raumkonzept: Unter gläsernen Dachkuppeln, befinden sich mit Tageslicht durchflutete Büroarbeitsplätze sowie Meetingräume.

Stetiges Wachstum fordert Logistik

Der erfolgreiche Geschäftsverlauf und der zweistellige Wachstumskurs der vergangenen Jahre setzte sich 2018 bei Leuze Electronic global in allen Marktsegmenten fort. Beim Umsatzvolumen wurde im Vorjahr die Schwelle von 200 Mio. EUR sogar deutlich überschritten. „Ein kontinuierlich hoher Auftragseingang stellt eine positive Herausforderung dar und erfordert eine neue Form der weltweiten Lagerlogistik“, sagt Jochen Wimmer, Chief Operating Officer bei Leuze Electronic. Deshalb investiert das Unternehmen global in neue Strukturen: In Singapur entsteht seit Jahresanfang ein zentrales Distributionszentrum, das in lokaler Zeitzone agieren wird. Seine Eröffnung ist für August 2019 geplant.

Leuze electronic GmbH + Co. KG
www.leuze.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de