Wechsel im Top-Management bei Mitsubishi Electric Sakuyama folgt auf Yamanishi

Wechsel im Top-Management bei Mitsubishi Electric

Sakuyama folgt auf Yamanishi

Masaki Sakuyama – der neue Präsident und CEO der Mitsubishi Electric Corporation
Anzeige
Bei Mitsubishi Electric wird Masaki Sakuyama am 1. April 2014 zum Präsident und CEO ernannt. Sakuyama tritt die Nachfolge von Kenichiro Yamanishi an, der dann die Position des Chairmans übernimmt.

Sakuyamas Laufbahn bei Mitsubishi Electric begann bereits 1977 als Ingenieur in Kobe. 2008 übernahm er die Position des Executive Officers sowie Bereichsvorstands der Geschäftsgruppe Energie & Industriesysteme und im Jahr 2010 wurde er Senior Vice President und General Manager der strategischen Unternehmensplanung. Seit 2012 verantwortet Sakuyama als Executive Vice President und Group President den Geschäftsbereich Semiconductor & Devices.
Sein Vorgänger Yamanishi startete seine Karriere bei Mitsubishi im Jahr 1975 als Forschungsingenieur und wurde 2006 zum Executive Officer und Vice President des gesamten Unternehmensbereichs Produktivitätsmanagement & Umwelt berufen. Vor seiner Ernennung zum Präsidenten & CEO im Jahre 2010 verantwortete er als Senior Executive Officer sowie Bereichsvorstand die Geschäftseinheit Semiconductor & Devices.
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Stellenanzeige

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de