Österreichische Familiengruppe kauft Spann- und Greiftechnikspezialisten Rothenberger Holding übernimmt Röhm

Österreichische Familiengruppe kauft Spann- und Greiftechnikspezialisten

Rothenberger Holding übernimmt Röhm

Roehm_Sontheim.jpg
Das Stammwerk des Spann- und Greiftechnikspezialisten Röhm in Sontheim/Brenz. Bild: Röhm
Anzeige

Die Dr. Helmut Rothenberger Holding aus Salzburg übernimmt die Röhm Unternehmensgruppe aus Sontheim an der Brenz. Das 1909 gegründete deutsche Traditionsunternehmen Röhm gehört mit einem Jahresumsatz von 144 Millionen Euro und über 1400 Beschäftigten zu den weltweit führenden Spannmittel- und Bohrfutterherstellern mit eigenen Vertriebs- und Produktionsstätten in den wichtigsten Ländern der Werkzeug- und Werkzeugmaschinenindustrie.

„Wir freuen uns, mit der familiengeführten Unternehmensgruppe der Dr. Helmut Rothenberger Holding GmbH einen verlässlichen und kompetenten Käufer gefunden zu haben, als Garant für die weitere erfolgreiche Entwicklung und Fortführung der Röhm-Gruppe“, sagt Norbert Roos, Vertreter der Familie Röhm in der 4. Generation.

Und Dr. Helmut Rothenberger ergänzt: „Das Traditionsunternehmen Röhm bietet eine gute Basis, um den Anforderungen der Industrie 4.0 im Hinblick auf energiesparende und vernetzte Spann- und Greifsysteme für die Werkzeugmaschinen und Roboterindustrie gerecht zu werden.“ Die Dr. Helmut Rothenberger Holding GmbH ist eine familiengeführte Unternehmensgruppe in den Geschäftsbereichen Rohrwerkzeuge, Umwelttechnik, Werkzeugmaschinen, Handel und Immobilien.

www.roehm.biz

www.rothenberger-holding.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de