Startseite » News »

Mate-XT: Comau präsentiert neue Version seines Exoskeletts

Resistent gegen Wasser, Staub, UV-Licht und hohe Temperaturen
Robustes Exoskelett für den Innen- und Außeneinsatz

Exoskelett_MateXT.png
Das EAWS-zertifizierte Exoskelett Mate-XT hat ein schlankes, atmungsaktives Design mit verbesserten Regulierungseinstellungen. Bild: Comau
Anzeige

Comau präsentiert eine neue Version seines tragbaren Exoskeletts. Das Mate-XT soll sich vollständig an die spezifischen Erfordernisse des Benutzers bei industriellen und nicht-industriellen Tätigkeiten sowie Tätigkeiten im Freien anpassen lassen. Es besteht aus einer leichten Kohlefaserstruktur, besitzt ein intuitiv bedienbares Regulierungssystem, ist resistent gegenüber Wasser-, Staub-, UV-Licht- sowie Temperatureinflüssen und lässt sich an praktisch jede Körperstatur anpassen, so der Hersteller.

Aufgrund einer speziell für Outdoor-Aktivitäten entwickelten Gewebekonstruktion soll das Exoskelett zudem besonders atmungsaktiv sein. Mate-XT folgt den Bewegungen des Benutzers und unterstützt des Oberkörpers, ohne dass Batterien, Motoren oder andere Vorrichtungen benötigt werden. Darüber hinaus bietet es Unterstützung in acht unterschiedlichen Stufen, die der Benutzer ohne Unterbrechung seiner Tätigkeit einstellen oder ändern kann.

Erhöhte Präzision und Leistungsfähigkeit

Laut Comau ist das Mate-XT das einzige kommerziell verfügbare Exoskelett mit EAWS-Zertifizierung ((Ergonomic Assessment Work-Sheet) und demnach nachweislich in der Lage, biomechanische Belastungen bei anstrengenden Arbeiten zu reduzieren. Basierend auf Studien, die mithilfe des EAWS-Arbeitsblatts am Kundenstandort vorgenommen wurden, schätzt Comau, dass das tragbare Exoskelett dazu beitragen kann, die Präzision bei Überkopfarbeiten um 27 % und die Ausführungsgeschwindigkeit um 10 % zu steigern. Weiter sollen sich die Zykluszeiten um mindestens 5 % reduzieren lassen. Mate-XT reduziert die Aktivität der Schultermuskulatur um 30 % sowie den vom Benutzer empfundenen Kraftaufwand, wobei mehr als 50 % der Benutzer von wohltuenden Verbesserungen bei der Jobqualität berichten.

„Mate-XT ist eine Ausweitung unseres Engagements für Produktivität und Wohlbefinden – einem der Grundpfeiler unseres ‚Humanufacturing-Ansatzes‘“, erläutert Pietro Ottavis, Chief Technology Officer bei Comau. „Wir glauben, dass der globale Markt für Exoskelette eine 5-jährige Wachstumsrate von bis zu 40 % zeigen wird; wobei der Industriesektor knapp die Hälfte davon ausmachen wird. Obwohl wir Gewicht und Größe des Mate-XT reduziert haben, konnten wir seine Leistungsfähigkeit steigern. Außerdem sind wir stolz darauf, dass wir dieses neue Exoskelett in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern, Iuvo und Össur, entwickelt haben und dass viele Arbeiter, die es benutzen werden, ihre Aufgaben mit weniger Ermüdung erledigen können.“

Comau S.p.A.
Via Rivalta, 30
IT-10095 Grugliasco
www.comau.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de