Startseite » News »

Robotik? Mach doch einfach mal einfach

Meinung: „RBTX von Igus zeigt, wie es geht“
Robotik? Mach doch einfach mal einfach

Armin_Barnitzke2.jpg
Armin Barnitzke, Chefredakteur der Automationspraxis: „Die einfache Bedienung der Cobot-Welt wird Stück für Stück auch auf Industrieroboter übertragen. Denn Cobots allein sind kein Allheilmittel für den KMU-Erfolg.“ Bild: Konradin

Kleine und mittlere Unternehmen müssen verstärkt die kosteneffiziente Automatisierung mittels Roboter nutzen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit trotz Fachkräftemangel zu steigern – davon ist Helmut Schmid, Vorstandsvorsitzender beim Deutschen Robotik Verband (DRV), fest überzeugt (Robotereinsatz in KMUs? Einfach mal machen!). Die Robotikindustrie nimmt daher zunehmend den Mittelstand ins Visier – und das nicht nur im Vertrieb und im Marketing, sondern auch mit Innovationen.

So arbeiten große Industrieroboter-Hersteller wie Kuka, ABB oder Fanuc an einer einfacheren Bedienung und Programmierung ihrer Roboter und folgen damit dem Erfolgsbeispiel des Cobot-Pioniers Universal Robots. Mit dem neuen Leichtbau-Roboter CRX etwa will Fanuc-Deutschland-Chef Ralf Winkelmann auch Neueinsteiger für die Robotik begeistern: „Denn die Corona-Pandemie hat definitiv dazu geführt, dass sich viele KMUs jetzt mit Robotik beschäftigen und prüfen, wie sie Roboter einsetzen können.“ („Der CRX-Cobot öffnet uns neue Märkte“)

Diese einfache Bedienung soll Stück für Stück aus der Cobot-Welt auf die Industrieroboter übertragen werden. Denn Cobots allein sind kein Allheilmittel für den KMU-Erfolg. „Die klassische Industrierobotik wird ihren Platz behalten und weiter ausbauen. Daneben wird sich die kollaborierende Robotik auf einem zahlenmäßig deutlich geringeren Niveau neue Anwendungsgebiete erschließen“, meint der Berufsgenossenschafts-Experte Dr. Matthias Umbreit.

Wie also KMUs überzeugen? Für den DRV-Vorstand Olaf Gehrels lautet die Erfolgsformel: „Einfach zu bedienende Software, erschwingliche Hardware und ein einfacher Vertriebsansatz.“ Mit gutem Beispiel voran geht hier Igus mit seinem Low-Cost-Robotik-Marktplatz RBTX. Auf diesem bieten die Kölner nicht nur kostengünstige Roboter von Igus, Fruitcore, Epson oder Variobotic, sondern verfolgen mit dem Webshop konsequent auch einen einfachen Vertriebsansatz – inklusive kostenloser Erstberatung durch die „RBTXperten“. Eine tolle Sache, finden wir bei der Automationspraxis und unterstützen daher die RBTX-Plattform als Medienpartner. Über einfache und kostengünstige Robotik werden Sie bei uns künftig also noch viel mehr lesen.

Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de