Preiswerter 6-Achs-Industrieroboter für unter 20.000 Euro

Roboter-Newcomer Horst erleichtert Einstieg

fruitcore_HORST.jpg
Mit der Software Horst FX ist der Roboter Horst schnell und einfach zu programmieren und in Betrieb zu nehmen. Bild: Fruitcore
Anzeige
Mit dem Industrieroboter Horst will das Konstanzer Start-up Fruitcore insbesondere Mittelständlern den Einstieg in die Robotik erleichtern. Horst ist preiswert und leicht zu bedienen.

Horst steht für „Highly Optimized Robotic Systems Technology“ und vereint eine clevere mechanische Kinematik mit einer intuitiven Software. Bedient wird Horst über einen 13,3-Zoll-Touchscreen und mit der Software Horst FX. Mit der grafischen Benutzeroberfläche kann man den Roboter in weniger als 30 Minuten ohne Fachkenntnisse schnell und einfach programmieren. Auch externe Maschinen werden über die grafische Programmierung anhand gängiger Schnittstellen angesteuert.

Weiterer Clou an Horst ist der spezielle kinematischer Ansatz. Beide Hauptachsen werden über Viergelenkketten angetrieben, wodurch die Antriebsleistung der Motoren effizienter genutzt wird. Dadurch kann Fruitcore kleinere Elektromotoren und Getriebe verbauen und trotzdem dieselbe Qualität und Dynamik erreichen wie bei herkömmlichen Industrierobotern.

Der Antrieb durch Viergelenkketten führt auch zu geringerem Kosten. Schon für deutlich weniger als 20.000 Euro bekommen Mittelständler einen präzisen Industrieroboter. Der 6-achsige Horst stemmt bis fünf Kilogramm, hat eine Reichweite von 900 Millimetern, eine Wiederholgenauigkeit von ± 0,05 Millimetern.

Der Roboter lässt sich flexibel einsetzen: zum Be- und Entladen von Maschinen, zum Stapeln, Sortieren und Verpacken von Produkten, beim Handling von Dreh-, Fräs- und Stanzteilen, aber auch für Pick-&-Place-Anwendungen oder in der Prüftechnik.

Fruitcore wurde 2017 aus der HTWG (Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung) heraus gegründet und beschäftigt momentan rund 30 Mitarbeiter. Diese arbeiten bereits an einem großem Bruder für Horst. Dieser soll größere Traglasten bewältigen und über mehr Reichweite verfügen.

Fruitcore GmbH

www.fruitcore.de

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Expertenforum „Mobile Robotik“


Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot


Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper


Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts


Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de