Regionale Industriefachmessen

Regionalmessen: Easyfairs verstärkt sich mit all about automation

Easyfairs.jpg
Der Messeveranstalter Easyfairs erwirbt sämtliche Anteile der Stuttgarter untitled exhibitions GmbH und verstärkt mit den regionalen Industriefachmessen all about automation sein Messeportfolio in der DACH-Region. Bild: Easyfairs
Anzeige

Der weltweit agierende Messeveranstalter Easyfairs erwirbt sämtliche Anteile der Stuttgarter untitled exhibitions GmbH und verstärkt mit den regionalen Industriefachmessen all about automation sein Messeportfolio in der DACH-Region. Erst im Februar dieses Jahres übernahm Easyfairs die beiden FMB Zuliefermessen für Maschinenbau in Bad Salzuflen und Augsburg, die sich ebenfalls klar regional positionieren.

Der zweite Easyfairs-Zukauf in diesem Jahr in Deutschland unterstreicht den Wachstumskurs der Easyfairs Gruppe. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Das Team, das die regionalen all about automation Messen organisiert, wird unter dem Dach von Easyfairs auch weiterhin den Ausbau und die Weiterentwicklung des erfolgreichen Messekonzepts verantworten.

„Mit unseren Zukäufen nutzen wir künftig die vielen Synergien hinsichtlich Content, Besucher- und Ausstellerzielgruppen. Die all about automation Fachmessen passen mit ihrem regionalen Konzept wunderbar zu unserem Portfolio, weil sie wie die FMB und die Automation & Electronics Schweiz einen klaren Fokus setzen und unterschiedliche regionale Märkte bedienen. Darüber hinaus teilen wir ein sehr ähnliches Messeformat, denn die All-inclusive Standpakete garantieren unseren Kunden einen professionellen Messeauftritt mit minimalem Aufwand“, betont Roland Brand, Geschäftsführer Easyfairs DACH.

Die Stuttgarter untitled exhibitions GmbH hat die all about automation Fachmessen 2014 aus der Taufe gehoben und zu einem Erfolgsmodell gemacht. Mit regionalen Messen zum Thema Industrieautomation wurde ein Konzept entwickelt, das eine Lücke in der bestehenden Messelandschaft schließt. 2019 konnten die Messen in Hamburg, Essen, Leipzig und Friedrichshafen zusammen über 600 Aussteller verzeichnen.

Tanja Waglöhner bleibt auch unter dem Dach von Easyfairs Geschäftsführerin von untitled exhibitions GmbH. Sie und das gesamte organisierende Team der all about automation mit Sitz in Stuttgart bleiben an Bord und werden im Verantwortungsbereich von Roland Brand den Ausbau und die Weiterentwicklung der all about automation Fachmessen vorantreiben. Die Gründer und bisherigen Geschäftsführer der untitled exhibitions GmbH begrüßen die Übernahme durch Easyfairs, wie Tanja Waglöhner bekräftigt: „Gemeinsam mit einem starken und innovativen Partner wie Easyfairs können die regionalen all about automation Messen optimal ausgebaut und am Markt platziert werden. Uns war es wichtig, einen Partner zu finden, der weiß, worauf es bei regionalen, technologieorientierten Messen ankommt und versteht, was wir anders machen, und warum. Die Tools, das Portfolio und die Erfahrungen von Easyfairs bieten den all about automation Messen tolle Möglichkeiten, um Aussteller und Besucher weiter zu begeistern.“

www.easyfairs.com

www.all-about-automation.com

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de