Startseite » News »

Omron: Neue Robotik- und Safety-Zentrale in Kalifornien

Zwei Schlüsseltechnologien unter einem Dach
Omron: Neue Robotik- und Safety-Zentrale in Kalifornien

Omron_LD250.jpg
Der japanische Automationskonzern Omron hat in Pleasanton, Kalifornien, eine neues Headquarter für sein Robotik- und Safety-Geschäft eröffnet. Bild: Omron
Anzeige

Der japanische Automationskonzern Omron hat in Pleasanton, Kalifornien, eine neues Headquarter für sein Robotik- und Safety-Geschäft eröffnet. Omron hat 10 Millionen USD in die neue Zentrale investiert, in der man Robotik- und Safety-Automationslösungen entwerfen, entwickeln, testen und herstellen will.

Tom Mathias, Präsident und CEO von Omron Robotics and Safety Technologies: „Das neue Werk bietet uns viele Vorteile. Zum einen haben wir jetzt den Raum, um weiter zu investieren. Noch wichtiger ist, dass wir in der Lage sind, zwei Schlüsseltechnologien mit Robotik und Sicherheit unter einem Dach zu vereinen, um einzigartige Automatisierungslösungen zu schaffen und die immer komplexeren Herausforderungen unserer Kunden in der Fertigung zu lösen.“

Im November 2019 hat Omron mit dem LD-250 einen autonomen mobilen Roboter mit 250 kg Traglast auf den Markt gebracht, der seine LD-Serie ergänzt. Weltweit sind Tausende von Omrons LD-Geräten in mobilen Roboterflotten installiert – zum Beispiel auch im Nokia-Werk in Finnland.

www.robotics.omron.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 4
Ausgabe
4.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de