Startseite » News »

Nachhaltige Mobilität bei Volvo mit Know-how von Kuka

Elektromobilität
Nachhaltige Mobilität bei Volvo mit Know-how von Kuka

Gerald_Mies_Geschaeftsfuehrer_KUKA_Systems.jpg
Geschäftsführer Gerald Mies sieht Kuka im Bereich der intelligenten Automatisierung für die Elektromobilität gut aufgestellt. Bild: Kuka

Das Know-how von Kuka kommt zum Einsatz, wenn der schwedische Automobilkonzern Volvo sein Angebot an Elektrofahrzeugen in seinem US-Werk erweitert, denn Kuka wird im US-Produktionswerk in South Carolina mehrere Karosseriemontagelinien für den Unterboden von zwei neuen Elektroauto-Modellen konstruieren, liefern, montieren und in Betrieb nehmen.

Effiziente Automatisierung für klimaneutrale Zukunft

Für den Unterboden der beiden Elektroauto-Modelle, bestehend aus Motorraum, vorderem Boden und hinterem Boden, ist Kuka nicht nur für den Aufbau einer neuen vollautomatischen Karosseriefertigungslinie verantwortlich, sondern auch für die Anpassung bestehender Transportsysteme. Neben der Integration in eine Bodenentlackungslinie kommen Prozesstechnologien wie Punktschweißen, Stanznieten, Fließlochverschrauben und Kleben zum Einsatz.

„Wir sind im Bereich der intelligenten Automatisierung für die Elektromobilität bestens aufgestellt und unterstützen unsere Kunden bei jedem einzelnen Schritt der Prozesskette der Elektromobilität“, so Gerald Mies, Geschäftsführer der Kuka Systems GmbH. (bt)

www.kuka.de


Mehr zum Thema Robotik


Hier finden Sie mehr über:
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de