Startseite » News »

Pixel Robotics: Munich Startup Award 2022 für KI-navigierten Roboter

KI-navigierter Paletten-Transportroboter
Munich Startup Award 2022 geht an Pixel Robotics

Pixel_Roboics__Munich_Startup_Award_2022.jpg
Beim Pitch-Wettbewerb von Bits & Pretzels gewann Pixel Robotics mit dem KI-navigierten autonomen Paletten-Transportroboter den Munich Startup Award 2022. Bild: Pixel Robotics

Intelligente Roboter für die Logistik – navigiert mit Kameras und KI: Mit dieser Idee gewinnt die Pixel Robotics GmbH den diesjährigen Munich Startup Award. Beim Pitch-Wettbewerb des Gründerfestivals Bits & Pretzels setzte sich Pixel Robotics als erfolgreichstes Münchner Startup gegenüber zahlreichen weiteren Startups aus der Landeshauptstadt durch. Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung erfolgte durch Münchens Wirtschaftsreferent und Wiesnchef Clemens Baumgärtner.

Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft: „Münchner Gründerinnen und Gründer zeigen immer wieder, welche innovativen und smarten Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit möglich sind. Der ,Munich Startup Award‘ würdigt die Arbeit der Pixel Robotics GmbH, die sich diesen Herausforderungen gestellt und dabei Herausragendes erreicht hat.“

Vision-based Robotics

Pixel Robotics baut intelligente, wahrnehmungsgesteuerte Roboter, die auf die Intralogistik zugeschnitten sind. Mithilfe einer KI-Vision-Infrastruktur entsteht ein digitaler Zwilling des Einsatzbereiches. Anhand dieses Echtzeitzwillings können die Roboter des Münchner Startups mit ihren menschlichen KollegInnen zusammenarbeiten: autonom, sicher und mit einer unübertroffenen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Hoher Nutzen für die Kunden

Pixel Robotics automatisiert den horizontalen Transport von Paletten in Gebäuden. Mehr als 500 Mio Euro-Paletten werden aktuell in Logistik und Industrie verwendet. Nur in ca. 2% der Fälle werden Paletten mehr als 50 cm vertikal bewegt, also gehoben oder gesenkt. Der überwiegende Teil sind horizontale Bewegungen, welche heute praktisch noch nicht automatisiert sind. Die Pixel Robotics Lösung erlaubt es, das Gros aller horizontalen Palettenbewegungen zu automatisieren und hilft damit den Kunden mehr als 40% der innerbetrieblichen Transportkosten einzusparen – darüber hinaus wird der Energieverbrauch reduziert!

Weiteres Wachstum geplant

Das von Johannes und Valentin Plapp gegründete Unternehmen hat noch viel vor. Valentin Plapp, CEO von Pixel Robotics ist sich sicher: „In den letzten 2 Jahren haben wir gelernt, dass man sehr viel erreichen kann, dafür braucht man eine klare Vision – und die haben wir“. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage plant Pixel Robotics mindestens eine Verdopplung der jährlich im Münchner Gewerbehof hergestellten Roboter. (bt)

Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de