Startseite » News »

Mobile Industrial Robots und Logitrans entwickeln autonome Stapler

Strategische Kooperation
Mobile Industrial Robots und Logitrans entwickeln autonome Stapler

MiR_Logitrans.jpg
Entwickeln gemeinsam autonome Stapler: Die Macher von Mobile Industrial Robots (MiR) und Logitrans. Bild: MiR

Mobile Industrial Robots A/S (MiR), Spezialist für autonome mobile Roboter (AMR), und Logitrans A/S, Hersteller von Flurfördergeräten, wollen im Rahmen einer strategischen Kooperation gemeinsam autonome Stapler für die Intralogistik-Automation entwickeln.

Die Flurförder-Lösung wird die Navigationstechnologie und Software von MiR mit der Funktionalität der von Logitrans in den letzten 80 Jahren entwickelten elektrischen Flurfördergeräten kombinieren. Die Neuentwicklung soll eine Lücke im Leistungsportfolio schließen: die sichere und automatisierte Aufnahme von Paletten oder anderen Gütern direkt vom Boden und deren autonomen Transport.

Transportgut vom Boden aufnehmen und transportieren

Die gemeinsame Entwicklung ergänzt die derzeitigen autonomen mobilen Roboter (AMR) für hohe Traglasten von MiR, die Paletten oder andere Güter in dynamischen Umgebungen sicher und autonom zwischen Menschen, Gegenständen und anderen Flurfördermitteln transportieren. Jedoch handelt es sich hierbei um sogenannte Unterfahrlösungen. Im Fall des Transports einer Palette werden sogenannte „Pallet Racks“ verwendet, d.h. Übergabestationen für das Aufnahmen und Abladen von Paletten.

Kunden fragen jedoch vermehrt nach AMR, die das Transportgut vom Boden aufnehmen, transportieren und wieder auf dem Boden abstellen können. Die Zusammenarbeit ermöglicht es sowohl MiR als auch Logitrans, den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, und schafft gleichzeitig viele neue Automatisierungsprojekte in einem Markt mit großem Potenzial.

Automation in der Intralogistik

„Unsere Mission war es schon immer, die Intralogistik von Unternehmen produktiver und wettbewerbsfähiger zu gestalten – und diese neue Kooperation ist ein weiterer großer Schritt in diese Richtung. Die Kombination unserer Softwarekompetenzen mit der jahrzehntelangen Hardware-Expertise von Logitrans wird uns helfen, unsere Kunden über ihre gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu unterstützen. Sobald wir die autonomen Stapler auf den Markt bringen, kann MiR Unternehmen smarte Lösungen für nahezu alle innerbetrieblichen Transportaufgaben anbieten“, sagt Søren E. Nielsen, Präsident von MiR.

„Wir wissen um die steigende Nachfrage in der Automatisierung innerhalb der Intralogistik, insbesondere beim Handling von Paletten“, ergänzt Gitte Kirkegaard, CEO von Logitrans. „Es ist Teil unseres Selbstverständnisses, bei der Produktentwicklung innerhalb unseres Geschäftsbereichs als Vorreiter zu agieren. Die Möglichkeit, unsere Produkte zu automatisieren, wird uns dabei helfen, unsere führende Position zu halten.“

Kontakt:

Mobile Industrial Robots
www.mobile-industrial-robots.com/de

Logitrans A/S
www.logitrans.com

Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de