Startseite » News »

Mit Hack bläst Pfuderer zur Zuführtechnik-Offensive

Geschäftsführung mit Medizintechnik-Knowhow verstärkt
Mit Hack bläst Pfuderer zur Zuführtechnik-Offensive

Mit Frank Hack als dritten Geschäftsführer neben Martin Pfuderer und Axel Riethmüller hat Montagetechnikspezialist Pfuderer Maschinenbau seine Kompetenz in der Medizintechnik-Branche sowie im Bereich Zuführsysteme verstärkt. Denn vor seinem Wechsel zu Pfuderer verantwortete der Wirtschaftsingenieur Hack zuletzt als General Manager das Werk Zuführtechnik beim Marktbegleiter Sortimat.

Entsprechend bringt er nicht nur seine langjährige Medizintechnik-Erfahrung in die Automatisierungskompetenz von Pfuderer ein: Insbesondere auch von seinem Know-how in der Zuführtechnik wollen sowohl Pfuderer als auch die Teamtechnik-Gruppe als Mutter-Gesellschaft profitieren. In den nächsten Monaten wird in die Entwicklung und den Bau eigener Zuführsysteme wie Wendelförderer und Linearförderer investiert. Ab Januar 2013 werden im Stammwerk eigene Zuführ-lösungen für schnelltaktende Anlagen entwickelt und gebaut. „Unser Ziel ist, Kunden künftig nicht nur alles aus einer Hand, sondern vielmehr alles aus einer Produktion anbieten zu können“, so Hack.
Gemeinsam wollen Teamtechnik und Pfuderer Kunden aus Medizin und Pharma passende Lösungen für jede Aufgabe in der automatisierten Montage und Prüftechnik anbieten: vom Handarbeitsplatz bis hin zur schnelltaktenden 0,5-Sekunden-Maschine, Reinraumanforderungen inklusive.
Aktuelle Ausgabe
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de