Bosch: Wachstum von fünf Prozent auf 43,7 Milliarden Euro Langfristige Strategie zahlt sich aus - Automationspraxis

Bosch: Wachstum von fünf Prozent auf 43,7 Milliarden Euro

Langfristige Strategie zahlt sich aus

Anzeige
Die Bosch-Gruppe hat ihr Wachstumsziel für das Jahr 2006 erreicht. Der weltweite Umsatz stieg um mehr als fünf Prozent auf 43,7 Milliarden Euro. Die Rendite war hingegen leicht rückläufig. Das Ergebnis vor Steuern lag voraussichtlich am unteren Rand des Zielkorridors von sieben bis acht Prozent vom Umsatz. Wachstumstreiber waren erneut die Region Asien/Pazifik und die Unternehmensbereiche Gebrauchsgüter und Gebäudetechnik sowie Industrietechnik. „Unsere langfristige Strategie zahlt sich aus. Wir konnten unsere Präsenz in Asien deutlich ausbauen und unsere Geschäfte außerhalb der Kraftfahrzeugtechnik kräftig steigern“, sagte Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Bosch-Geschäftsführung, bei der Vorlage der vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2006 in Stuttgart. Alle Unternehmensbereiche der Bosch-Gruppe leisteten im Jahr 2006 einen positiven Wachstums- und Ergebnisbeitrag.

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Expertenforum „Mobile Robotik“

Kommen Sie zu unserem nächsten Expertenforum „Mobile Robotik“ am 27. Juni 2019 zu Stäubli nach Bayreuth und sichern Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze bei dieser Veranstaltung.

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de