Als Partner der ERW schafft Kuka zahlreiche Möglichkeiten, um Robotik hautnah zu erleben Kuka: Europäische Roboterwoche kommt nach Augsburg

Als Partner der ERW schafft Kuka zahlreiche Möglichkeiten, um Robotik hautnah zu erleben

Kuka: Europäische Roboterwoche kommt nach Augsburg

ERW_2018.jpg
Die europäische Roboterwoche kommt nach Augsburg – exklusive Einblicke in die Welt der Robotik Bild: ERW
Anzeige

Das zentrale Event der Europäischen Roboterwoche (ERW) des europäischen Robotik-Verbands euRobotics findet dieses Jahr im Herzen von Augsburg statt: Vom 16. bis 18. November erleben Besucher in der toskanischen Säulenhalle die ERW-Ausstellung „Von den Römern zur Robotik“. Die Schau verknüpft die traditionsreiche Augsburger Wirtschaftsgeschichte mit einem Ausblick auf neue Technologieentwicklungen. Dabei zeigen namhafte Institute und Unternehmen ihre Innovationen.

Als Partner der ERW schafft auch Kuka einige Möglichkeiten, um Robotik hautnah zu erleben, und bietet während der European Robotics Week zahlreiche Ausstellungen, Vorträge und Aktionen für Erwachsene und Kinder an.

  • Vortrag: Mensch und Roboter – Eine (R)evolutionsgeschichte: Die Fähigkeiten von Robotern verbessern sich stetig, sie können immer anspruchsvollere Aufgaben übernehmen. Das ermöglicht eine engere Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter. Die ersten Systeme sind heute in der Lage, zu lernen, sich zu bewegen und Ihre Umgebung wahrzunehmen. Torsten Kröger ist Leiter am Institut für Anthropomatik und Robotik und verantwortlich für Intelligente Prozessautomation und Robotik. Im Vortrag erklärt er, wie diese Systeme funktionieren und wo die Reise hingehen wird. Beginn der Veranstaltung ist am 20. November um 18 Uhr in der Zugspitzstraße 140 in 86165 Augsburg. Die Anmeldung ist möglich unter www.kuka.com/erw2018 oder per Mail an erw2018@kuka.com.
  • Tag der offenen Tür „Smart-Factory as a Service“: Die MHP Management und IT-Beratung, die Munich Re und Kuka bündelten ihre Synergien und entwickelten gemeinsam das innovative Konzept Smart-Factory as a Service. Die Kombination der Kernkompetenzen Software-Integration, Automationstechnologie, Anlagen-technik und Risiko- und Finanzmanagement schafft visionäre Produktionslösungen für die Anforderungen der Zukunft. Einen Einblick in die Zukunft der Produktion gibt es zum Tag der offenen Tür am Dienstag, 20. November von 12 bis 17 Uhr. Die SmartFactory as a Service öffnet Ihre Pforten in der Atelierstraße 14, in 81671 München. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Zu den weiteren Kuka Veranstaltungen im Rahmen der European Robotics Week gehören u.a.: Roboterunterricht von Kuka-Mitarbeitern in Kindergärten und Schulen; ein Malwettbewerb für Kinder; Werksführungen bei Kuka für Erwachsene (Montag, 19.November und Dienstag, 20. November, jeweils um 10 Uhr und 15.30 Uhr in der Zugspitzstraße 140); Kindervorlesungen bei Kuka „Für die Tüftler von Morgen – Robotik zum Anfassen“ am Mittwoch, den 21. November um 10 und 14 Uhr in der Zugspitzstraße 140; Kindervorlesung im Planetarium „Menschen und Maschinen auf dem Mars – Was Robotik im Weltall kann“ am Donnerstag, 22. November um 15 Uhr in der Ludwigstraße 14 in 86152 Augsburg.

Mehr Details zu den Inhalten und alle Informationen zur Anmeldung finden Sie unter www.kuka.com/erw2018

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Titelbild Automationspraxis 11
Ausgabe
11.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Durchgängige Mechatronisierung bietet viele Vorteile

Stellenanzeige

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de