Konferenz beleuchtet Künstliche Intelligenz in Unternehmen

KI-Kongress: Smarte Maschinen im Einsatz

IPA_Bauernhansl.jpg
Zum Auftakt der KI-Konferenz macht Professor Thomas Bauernhansl eine Bestandsaufnahme. Der Institutsleiter des Fraunhofer IPA spricht über „Die Digitale Transformation der Fabriken – Wunsch und Wirklichkeit“. Bild: Fraunhofer IPA
Anzeige

Immer mehr Firmen erkennen die Potenziale, die kognitive Roboter und maschinelle Lernverfahren in verschiedenen Unternehmensbereichen bieten. Was diese Technologien heute schon leisten und welche Heraus-forderungen noch bestehen, zeigt die Konferenz „Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen“ am 15. Oktober in Stuttgart, die das Fraunhofer IPA und die Konradin Mediengruppe gemeinsam veranstalten.

Welche konkreten KI Anwendungen gibt es bereits? Wie passt KI zum meinem Unternehmen? Welche Chancen und Risiken bestehen? Antworten darauf gibt die zweite Konferenz Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen am 15. Oktober 2019 am Fraunhofer IPA. Dort kommen Vertreter aus Forschung und Industrie zu Wort

Den Auftakt macht Professor Thomas Bauernhansl mit einer Bestandsaufnahme. Der Institutsleiter des Fraunhofer IPA spricht über „Die Digitale Transformation der Fabriken – Wunsch und Wirklichkeit“. Es folgen praxisbezogene Vorträge von Dr. Benjamin Menz, Senior Data Scientist bei Bosch Rexroth, der zum Thema „Deep Transfer Learning – Skalierbarkeit von Modellen in der Produktion“ referiert, sowie von Professor Marco Huber, Leiter des Zentrums für Cyber Cognitive Intelligence am Fraunhofer IPA. Er stellt „Kognitive Produktionssysteme – Künstliche Intelligenz im praktischen Einsatz“ vor.

Technologietransfer und KI-Strategien

Bei den folgenden Kurzvorträgen mit Podiumsdiskussion stehen der Technologietransfer und neue KI-Strategien im Vordergrund. Dabei stellt Sebastian Stöcklmeier von der Firma Robert Bosch Packaging Technology beispielsweise smarte Maschinen in der Verpackungstechnologie vor. Frank Berner, Change Manager Digitalisierung bei Stihl, spricht über „Datenanalyse und maschinelles Lernen in der Geräteindustrie“.Nach gemeinsamen Rundgängen durch die Versuchsfelder und Labors des Fraunhofer IPA geht es bei den Kurzvorträgen mit Podiumsdiskussion am Nachmittag um Erfahrungen mit KI-Innovationen in Unternehmen und Start-ups, bevor dann Professor Marc Toussaint von der Universität Stuttgart mit seinem Fazit und Ausblick „Denken war gestern, Lernen ist heute – und morgen?“ die Konferenz schließt.

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württem-berg, hat die Schirmherrschaft der Konferenz übernommen. Als Moderator führt der Journalist und Buchautor Ulrich Eberl durch die ganztägige Veranstaltung, die die Konradin Mediengruppe in Kooperation mit dem Fraunhofer IPA ausrichtet.

http://www.industrie.de/kuenstliche-intelligenz-2019

Auf einen Blick

Was? Smarte Maschinen im Einsatz – Künstliche Intelligenz in Unternehmen

Wann? Dienstag, 15.10.2019, 8.30 Uhr

Wo? Fraunhofer IPA Nobelstraße 12 | 70569 Stuttgart

Anmeldung bis 25.9.2019 auf: http://www.industrie.de/kuenstliche-intelligenz-2019

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de