Startseite » News »

Kawasaki Robotics startet Virtual Expo 2020

Virtuelle Messestand
Kawasaki Robotics startet Virtual Expo 2020

Kawasaki_Robotics_Virtual_Expo_Preview_(2).jpg
Die Kawasaki Virtual Expo ist Teil der neuen Webpräsenz von Kawasaki Robotics für den EMEA Markt. Bild: Kawasaki Robotics
Anzeige

Nach dem durch Corona-bedingten Ausfall der Automatica 2020 präsentiert Kawasaki Robotics gemeinsam mit Partnern in einer Virtual Expo vom 7. bis 11. Dezember 2020 ein breites Portfolio neuer Produkte, Neuigkeiten und Lösungen auf einem virtuellen Messestand.

Der virtuelle 3D-Messestand von Kawasaki Robotics lässt sich ganz ohne Registrierung vom Bildschirm aus erkunden. Neben zahlreichen neuen Lösungen erwarten Besucher Webinare, Live Demos, Expertengespräche und vieles mehr. Zu den Highlights der Virtual Expo gehören unter anderem die Plug and Play Schweißzelle K-ARC Basic, der Robot Street Barista MyAppCafè und die Einbindung von Kawasaki Robotics in das Siemens TIA Portal. Experten von Kawasaki Robotics und den Partnerfirmen Bahmüller, Cenit und MyAppCafe stehen per Videochat, Telefon und E-Mail jederzeit persönlich zur Verfügung.

Die Kawasaki Virtual Expo ist Teil der neuen Webpräsenz von Kawasaki Robotics für den EMEA Markt:

https://kawasakirobotics.de/virtual-expo-2020/

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

automatica Highlights 2020

Auch wenn in diesem Jahr keine automatica stattfindet, haben wir ein paar ganz besondere Highlights, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de