Interims-CEO Peter Mohnen als Vorstandsvorsitzender der Kuka AG bestätigt

Interimsphase beendet: Peter Mohnen bleibt Kuka-Chef

Kukas_Interims-CEO_Peter_Mohnen_kämpft_mit_der_allgemeinen_Konjunkturabkühlung_ebenso_wie_mit_„negativen_Einflüssen_aus_dem_Projektgeschäft.“_Die_Sparte_Kuka_Systems_bleibe_aber_fester_Teil_der_Kuka._Bild:_Kuka
Vom Interims-CEO zum festen Vorstandsvorsitzender der Kuka AG: Peter Mohnen. Bild: Kuka
Anzeige

Peter Mohnen und Andreas Pabst werden weiter als CEO und CFO für die Kuka AG verantwortlich sein. Beide führten das Amt seit Dezember 2018 interimistisch. Nun setzen Aufsichtsrat und Vorstand die Zusammenarbeit dauerhaft fort: Peter Mohnen und Andreas Pabst wurden in ihren Ämtern bestätigt.

„Ich bedanke mich für das Vertrauen in diesen herausfordernden Zeiten“, sagte Peter Mohnen. „Gemeinsam mit Management und allen Kuka Mitarbeitern werden Andreas Pabst und ich das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft führen. Wir sind überzeugt, das richtige Team dafür an Bord zu haben.“

2012 kam Peter Mohnen als Vorstand für Controlling und Finanzen zu Kuka. Im Dezember 2018 übernahm er interimsweise das Amt des Vorstandsvorsitzenden und Andreas Pabst das des Vorstands für Finanzen und Controlling. Damals musste der langjährige CEO Till Reuter Kuka auf Drängen des chinesischen Eigentümers Midea verlassen: „Kuka-Chef Till Reuter geht“.

Im Januar verabschiedete das Team ein Sofortmaßnahmenpaket, um Kukas Zukunftsfähigkeit zu sichern („Umsatzrückgang: Wo und wie Kuka sparen will“). . Dieses zeigt bereits erste positive Effekte („So will Kuka zurück in die Spur.“). Nun geht es für den Kuka Vorstand darum, die Geschäfte zu fokussieren und nachhaltig weiterzuentwickeln.

„Peter Mohnen steht für Kontinuität und hat als CEO die richtigen Weichen gestellt“, sagte der Kuka Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Andy Gu. „Deshalb freuen wir uns, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihm als CEO fortzusetzen.“ Auch der Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats und Erster Bevollmächtigter der IG Metall Augsburg, Michael Leppek, begrüßte die Entscheidung: „Peter Mohnen ist genau der Richtige für den Job, die Mitarbeiter stehen hinter ihm.“

Zu den Personen:

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer Peter Mohnen wurde 1968 in Trier geboren. 1993 schloss er sein Studium an der Universität Saarbrücken und der Universität Bari/Italien als Diplom-Kaufmann ab. Zu früheren beruflichen Stationen zählen Leitungspositionen beim Energieversorger E.ON in Essen, als CFO bei E.ON im ungarischen Budapest sowie verschiedene Aufsichtsratsmitgliedschaften wie bei Panrusgaz, einem Joint Venture von E.ON und Gazprom.

Andreas Pabst wurde 1973 in Augsburg geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg schloss er 1999 ab. Zu seinen beruflichen Stationen zählen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, die Lechwerke AG sowie die Celesio AG. 2008 kam Andreas Pabst als Leiter Konzernabschluss zur Kuka AG und übernahm in den folgenden Jahren Leitungsfunktionen unter anderem im Externen Rechnungswesen oder im Bereich Planung und Steuern.

www.kuka.com


Mehr zum Thema Robotik aus Odense
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de