Startseite » News »

Hörmann Logistik. Partnerschaften und neu gegründete Landesgesellschaften erweitern Leistungsportfolio

Erfolg mit Autostore und Pick-by-Robot-Lösung
Hörmann Logistik mit neuen Partnerschaften

Hörmann,_Auftragseingang_2021,_Partnerschaft_Robominds
Erfolgreiches Jahr 2021 bei Hörmann Logistik: Aus der Partnerschaft mit Robominds entsteht eine ausgeklügelte, produktive und KI-gestützte Pick-by-Robot Lösung, die das Unternehmen flexibel adaptierbar anbietet. Bild: Hörmann Logistik

Im Vorfeld der Logimat blickt Hörmann Logistik optimistisch in die Zukunft: 2021 erzielte Hörmann Logistik den höchsten Auftragseingang der Firmengeschichte. Damit sieht man sich auch bestens für das Jahr 2022 gerüstet:  Mit neuen Partnerschaften startet Hörmann Logistik mit Schwung in sein Jubiläumsjahr zum 35jährigen Bestehen.

Das Kleinteilelager-System Autostore und das maßgeschneiderte Hilis-Warehouse Management System stechen dabei aus dem Programm hervor. Neue Partnerschaften, wie die mit Robominds und Safelog, und neu gegründete Landesgesellschaften erweitern das Leistungsportfolio sowie die internationale Ausrichtung.

Autostore-Aktivitäten in Osteuropa verstärkt: Gründung von Hörmann Logistik Polska Sp.

Um neben den zahlreichen Autostore-Neuprojekten in Österreich auch die CEE Märkte intensiver bearbeiten zu können, wurde im Juli 2021 die Hörmann Logistik Polska Sp. z o.o. gegründet. Maßgeblich beteiligt war Oliver Vujcic, Geschäftsführer der Hörmann Logistik GmbH in München, der das neue Team formte und die Gesellschaft in Polen tatkräftig weiter ausbauen wird. Geschäftsführerin neben Oliver Vujcic bei Hörmann Logistik Polska ist Agata Kostecka, die langjährige Branchenerfahrung in der Automatisierungstechnik mitbringt.

Partnerschaft mit Robominds – Kommissionieren mit KI

Seit dem Sommer 2021 bietet das Unternehmen gemeinsam mit Robominds eine ausgeklügelte, produktive und KI-gestützte Pick-by-Robot Lösung. Damit ist es möglich, Kommissionierstationen mit hohem Durchsatz, großer Artikelvielfalt und 24/7 Betrieb zu optimieren. Das Gesamtsystem ist flexibel adaptierbar für verschiedene Branchen und passt perfekt zu Autostore.

Flexibles Kommissionieren mit Robot, Kamera und KI

Partnerschaft mit Safelog – AGVs mit Schwarm-Intelligenz

Für die platzsparende, hochdynamische Lagerung und Bereitstellung von Kleinteilen bietet das Unternehmen mit den Autostore-Produkten eine maßgeschneiderte Lösung. Jetzt können mit der auf Schwarm-Intelligenz basierenden AGV-Technik von Safelog Großteile in Regalelementen gelagert und mit Autostore Artikeln zusammen kommissioniert werden, so dass das gesamte Artikelspektrum aus Klein- und Großteilen in einem kombinierten System gelagert und kommissioniert werden kann.

In einer ersten Installation wurde bei einem gemeinsamen Projekt die Pickzone eines Autostore-Lagers mit der Kommissionierung von Großteilen kombiniert, die in Regalen mittels AGV´s zur Pickzone transportiert werden. Zudem wird kommissionierte Ware über weitere AGV´s vollautomatisch an die Verpackungsanlage angedient.

Maßgeschneiderte Lebensmittel-Micro-Fulfillment-Lösungen gemeinsam mit Strongpoint

Zudem hat Hörmann Logistik mit Strongpoint ASA, einem führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel, eine Vereinbarung unterzeichnet, um Lebensmitteleinzelhändlern Autostore-Micro-Fulfillment-Lösungen in den kombinierten Regionen DACH, Skandinavien und Baltikum anzubieten. Dadurch erhalten die Lebensmitteleinzelhandelskunden von Strongpoint in den nordischen und baltischen Ländern zusätzlichen Implementierungssupport von Hörmann Logistik. Strongpoint wiederum unterstützt Hörmann Logistik mit Lebensmitteleinzelhandels-Know-how für maßgeschneiderte Micro-Fulfillment-Implementierungen in der DACH-Region.

Erweiterung der Warehouse Management Optionen über die Actindo Core1 Plattform

Seit 2007 hat sich Actindo als bayerischer Cloud-ERP Pionier einen Namen gemacht und zählt zu den führenden Anbietern im Bereich Digital Operations Platform. Jetzt kooperiert Hörmann Logistik mit seinem maßgeschneiderten HiLIS Warehouse Management System HiLIS mit Actindo, um den Kunden über die Actindo Core1 Plattform noch effizientere und zentral gesteuerte Prozesse anbieten zu können.

Zahlreiche Projekte in der Realisierungsphase

Mit dem starken Auftragseingang 2021 befinden sich im laufenden Jahr zahlreiche Projekte in der Realisierungsphase. Darunter auch das erste kombinierte Projekt aus automatischem Hochregallager und Autostore System für den Neubau des Logistikzentrums bei iDM Energiesysteme GmbH in Matrei (Österreich). In einer ersten Baustufe wird ein innovatives Autostore Kleinteilelager errichtet. In der zweiten Stufe folgen das neue Palettenhochregallager, die anbindende Fördertechnik und die zentralen Kommissionierarbeitsplätze, die aus beiden Lagern bedient werden. Die Realisierung der Gesamtlösung inklusive des WMS-Systems Hilis für beide automatischen und das manuelle Lager übernimmt Hörmann Logistik. Die Fertigstellung des umfangreichen Projektes ist für Frühsommer 2022 geplant. (eve/ab)

Hörmann Logistik GmbH
Gneisenaustraße 15
80992 München
Tel. 089/14 98 98–0
Fax 089/14 98 98–98
info@hoermann-logistik.de
www.hoermann-logistik.de

Fahrerlose Transportsysteme und autonome mobile Roboter: Was ist der Unterschied zwischen FTS und AMR?

Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 2
Ausgabe
2.2022
LESEN
ABO
Medienpartnerschaft RBTX.com

Informationen und konkrete Lösungen für die Low-Cost-Automation finden Sie auf dem Lean-Robotix-Marktplatz RBTX.com.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de