Bei Epsons Innovationswettbewerb gibt es bis zu drei Roboter zu gewinnen Epson: Industrieroboter zu gewinnen

Bei Epsons Innovationswettbewerb gibt es bis zu drei Roboter zu gewinnen

Epson: Industrieroboter zu gewinnen

Epson_Robot.jpg
Epson arbeitet seit langem an Lösungen zur Umsetzung des Konzeptes Industrie 4.0. Bild: Epson
Anzeige

Um die Umsetzung von innovativen Robotik-Projekten zu fördern, startet der Robotik-Spezialist Epson einen Wettbewerb, bei dem es bis zu drei Epson-Roboter zu gewinnen gibt. Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb läuft ab sofort bis zum 15. Dezember 2018.

Interessierte Organisationen wie Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen reichen dazu ein Projekt ein, in dem Roboter (Scara oder 6-Achser) zum Einsatz kommen. Die eingereichten Projekte werden nach Kriterien wie Innovation, Know-how, ungewöhnlicher Einsatz des Roboters und Nachhaltigkeit bewertet. Ausgewählte Bewerber präsentieren anschließend ihr Projekt in einer finalen Auswahlrunde vor einer Jury aus internationalen Fachleuten.

Volker Spanier, Leiter Robotics Solutions von Epson in Europa: „Epson hat es sich zum Ziel gesetzt, Talente zu fördern sowie die Kompetenzen im Bereich Automatisierung zu verbessern. Millennials werden eine völlig andere Arbeitswelt erleben als wir sie heute noch kennen. Dieser Wettbewerb soll sie darin unterstützen, ihr Potenzial zu entwickeln. Wir wissen, dass junge Menschen neugierig auf die Technologien der Zukunft sind, und wir stellen sie ihnen mit diesem Wettbewerb zur Verfügung.“

www.epson.de/robots-contest

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Alle Webinare & Webcasts

Hier finden sie alle Webinare unserer Industrieseiten

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de