Startseite » News »

Dr. Kurt Bettenhausen jetzt Vorstand für neue Technologien und Entwicklung bei Harting

Digitalisierungsexperte wechselt von Schunk zu Harting
Dr. Kurt Bettenhausen jetzt Vorstand für neue Technologien und Entwicklung bei Harting

Dr.-Ing._Kurt_Bettenhausen_HARTING.jpg
Dr.-Ing. Kurt D. Bettenhausen ist seit 1. September 2020 Vorstand „Neue Technologien und Entwicklung“ bei Harting. Bild: Harting
Anzeige

Von Schunk zu Harting: Dr.-Ing. Kurt D. Bettenhausen ist seit 1. September 2020 Vorstand „Neue Technologien und Entwicklung“ bei der Harting-Technologiegruppe, die gerade auch ihr 75-Jähriges Jubiläum feiert. Dr.-Ing. Kurt Bettenhausen war seit Sommer 2019 Chief Technology Officer und Chief Digital Officer beim Greiftechnikspezialisten Schunk GmbH & Co. KG in Lauffen am Neckar.

Vor Schunk arbeitete Dr. Kurt Bettenhausen bei Siemens, wo er viele Jahre Senior Vice President of Corporate Technology in den USA war. Dr. Kurt D. Bettenhausen ist insbesondere auch bekannt als langjährige Spitze der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA). 2016 wurde er zum Vorsitzenden für das VDI-Gremium Digitale Transformation gewählt.

www.harting.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de