Mechatronik-Gemeinschaftsstand auf der Motek

Der Vorsprung intelligenter Systeme

„Entdecken Sie den Vorsprung intelligenter Systeme“ ist das Motto, mit dem sich zahlreiche Unternehmen und Institute im Themenpark Mechatronik des Kompetenznetzwerks Mechatronik BW präsentieren
Anzeige
Unter dem Motto „Entdecken Sie den Vorsprung intelligenter Systeme“ präsentieren sich auf der Motek zahlreiche Unternehmen und Institute des Kompetenznetzwerks Mechatronik BW im Themenpark Mechatronik in Halle 9 (Stände 9425 / 9525 / 9610). Auf rund 370 Quadratmetern Fläche ist der Themenpark mit so vielen Partnern aus den unterschiedlichsten Schwerpunkten der Mechatronik für die Messebesucher ein wichtiger Treffpunkt, um mit den richtigen Ansprechpartnern ins Gespräch zu kommen und um zu sehen, was heute technisch machbar ist und künftig machbar sein könnte.

Ein echter im Themenpark ist auch der automatisierte Roboter-Torhüter Sweaty. Der Fußball spielende, humanoide Roboter der Hochschule Offenburg hat 2014 erstmals an der Robocup Weltmeisterschaft in Brasilien teilgenommen (Hier ein Video).
Unter dem Motto „Mechatronik Live – Mitglieder berichten“ präsentieren sich ausgewählte Firmen des Mechatronik-Netzwerks zudem am Dienstag, 7. Oktober 2014, von 14 bis 15 Uhr im Messe Forum (Foyer Ost) der Motek. Die Vorträge:
• Bionik – Maschinenbau von der Natur inspiriert; Dr. Johannes Landgraf, Lingroup GmbH
• Mit MS QDS Modulen zertifizierungsfokussiert zu Unternehmen 4.0; Dr. Rolf Kendrick Schwen, MS QDS
• Intelligente Vernetzung heterogener Datenquellen im Sinne Industrie 4.0; Jochen Weber, Prones Automation GmbH
• Von der Forschung in die Praxis: Industrie 4.0 – Anwendungen an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen; Prof. Dr.-Ing. Nicolai Beisheim, Prof. Dr.-Ing. Holger Möller, Hochschule Albstadt-Sigmaringen
• Simvar – Simulationsgestützte Berücksichtigung von Varianten bei der Konzeption von Maschinen und Anlagen; Adrian Neyrink, Universität Stuttgart, ISW
Darüber hinaus beteiligt sich das Mechatronik Netzwerk am Sonderforum Robotik, das am Donnerstag, dem 9. Oktober auf der Motek-Forum stattfindet. Die Themen von 12.40 bis 13.20 Uhr:
• Systematische Wiederverwendung von modularen Software-Komponenten für intelligente Serviceroboter Dennis Stampfer, AG Servicerobotik, Hochschule Ulm
• Sweaty – Der humanoide Roboter mit Verdunstungskühlung
Prof. Dr.-Ing. Ulrich E. Hochberg, Hochschule Offenburg
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Schlagzeilen

KUKA: Smarte Automatisierung

KUKA Roboter Hochschule Karlsruhe

Smarte Automatisierung mit KUKA im Überblick

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Themenseite Cobot

Erläuternde Beiträge, Neuigkeiten, Anwendungsbeispiele und Hintergrundinfos rund um das Thema kollaborative Robotik

Messevideo


Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de