Startseite » News »

Deprag Schulz expandiert in Tschechien

Schraubtechnikspezialist Deprag Schulz eröffnet Neubau im tschechischen Lazne Belohrad
Deprag Schulz expandiert in Tschechien

Deprag_Schulz.jpg
Deprag Schulz: Eröffnung des Neubaus in Tschechien mit Management und Politik. Bild: Deprag Schulz
Anzeige

Der Schraubtechnikspezialist Deprag Schulz GmbH u. Co. aus Amberg hat im tschechischen Lazne Belohrad einen Neubau eröffnet. Das moderne Gebäude mit Büro-, Produktions- und Lagerraum umfasst 2.400 Quadratmeter. Dr. Erik Hallmann, Group CEO, betonte, dass die Investition von 3,4 Mio. Euro in den Standort die Strategie der Deprag-Gruppe unterstreiche, international zu expandieren. Die tschechische Tochtergesellschaft verfüge über modernste Fertigungstechnik und ein hochqualifiziertes Personal bei markanten Kostenvorteilen. Die wachsende Aktivität im Sondermaschinenbau werde hierbei in Osteuropa sehr gut aufgenommen.

Deprag Schulz GmbH u. Co.

Carl-Schulz-Platz 1

D-92224 Amberg

Tel: 09621 371–343

www.deprag.com

Anzeige
Aktuelle Ausgabe
Titelbild Automationspraxis 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Schlagzeilen
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

mav Innovationsforum 2020 DIGITAL EDITION

Jetzt Webcast ansehen und spannende Themen und Innovationen erleben!

Messevideo


Mechatronik in der Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Kalender

Aktuelle Termine für die Automatisierungsbranche

Whitepaper

Whitepaper aller unserer Industrieseiten

Alle Webinare & Webcasts

Webinare aller unserer Industrieseiten

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de